Schlagwort: Stadtteilpreis

Stadtteilpreis 2021

Füreinander da sein

Diese Auszeichnung ist mit 500 Euro dotiert und wird jedes Jahr vom Ortsbeirat zum Jahresende vergeben. Dieses Jahr haben sich der Kerbeverein Kalbach e.V. und das Demenzzentrum „Trotzdem Aktiv“, eine Pflegeeinrichtung für demenzkranke Menschen darum beworben.

Herr Thomas Schmidt, Vertreter der CDU im Ortsbeirat 12, und zweiter Vorsitzender des 2016 gegründeten Kalbacher Kerbevereins stellte nun fest, dass der von ihm unterstützte Verein und das Demenzzentrum im Wettbewerb um den begehrten jährlichen Stadtteilpreis stehen.

Da die Unterstützung demenzkranker Menschen aber wichtiger ist, als Geld für Freizeitaktivitäten, zog Herr Schmidt mit Mandat seines Vereins die Bewerbung um den Preis zurück.

Beim Verein „Trotzdem Aktiv“ arbeiten auch Ehrenamtliche vom Riedberg und aus Bonames mit. Herkunftsländer oder Konfessionen spielen dabei keine Rolle. Jede Hilfe wird dankbar angenommen.

Mit dem Stadtteilpreis könnten zum Beispiel die Verträge für die Tablets verlängert werden, mit denen die Demenzkranken arbeiten. Auch neue Spiele könnten angeschafft oder Fahrtkosten für Ausflüge bezahlt werden.

Eine tolle Entscheidung, hier die Unterstützung von Demenz betroffener Menschen zu fördern.

Wer noch ein paar Euro dazusteuern möchte, kann seine Spende überweisen an:

Demenzzentrum TrotzDem-Aktiv
Raiffeisenbank im Hochtaunus eG
IBAN: DE28 500 617 41 0100 481 696

Teile diesen Beitrag mit Freunden