Heute fahren alle zum Kinder-Preis

Sich wieder wie ein Kind fühlen – das kann man jetzt in Frankfurt. Zumindest, wenn es ums Fahren in Bus und Bahn geht. Um den Kunden zum Abschluss des Jahres etwas weiterzugeben, hat sich Oberbürgermeister Peter Feldmann etwas einfallen lassen. Am heutigen dritten Adventssamstag kann jeder mit einem Kinderfahrschein statt eines Einzelfahrscheins für Erwachsene fahren.

„Mit diesem Angebot ermöglichen wir den Fahrgästen am Samstag vor dem dritten Advent, kostengünstig mit einem Kinderfahrschein in Frankfurt unterwegs zu sein, um so ihren Weihnachtseinkauf zu erledigen“, sagt der RMV-Aufsichtsratsvorsitzende, Oberbürgermeister Feldmann.

Das spart fast die Hälfte des Preises. Beispielsweise kostet dann im Stadttarif ein Einzelfahrschein nur 1,55 Euro anstatt 2,75 Euro. Das Angebot gilt für Kurzstrecke, Einzelfahrschein und Tageskarte. RMV-Kinderfahrscheine können an Fahrkartenautomaten, beim Fahrpersonal oder als RMV-HandyTicket erworben werden.

Foto: RMV

Teile diesen Beitrag mit Freunden