Schlagwort: Stromausfall

Blackout am „Himmerich“

Erst flackerte das Licht, dann ging plötzlich nichts mehr. Kein Kühlschrank, kein Fernseher, kein Herd. Wie viele Haushalte Samstagnacht vom totalen Stromausfall in der Straße „Am Himmerich“ nahe dem Riedbergzentrum betroffen waren, ist derzeit noch nicht bekannt.

„Es war gegen 21 Uhr. Ganz kurz flackerten die Glühbirnen noch und plötzlich war der Strom einfach weg. Nicht nur bei uns, sondern auch bei unseren Nachbarn“, berichtet ein Anwohner MAINRiedberg. Die Aufregung war zunehmend spürbar. Nach rund einer Stunde bekamen sie eine Auskunft von Mainova. „Man sagte uns, dass wohl die Straße aufgebaggert werden muss, und dass man versucht, das Problem möglichst bald zu beheben.“

Dann dauerte es noch eine Weile, „bis ein Zwei-Mann-Bautrupp mit einem kleinen Bagger kam“, schildert der Anwohner. Kurios sei dabei gewesen, dass man ihn gefragt habe, wo genau die Stromleitung liegt. „Woher soll ich das bitte wissen?“

Aber auch diese Frage konnte offenbar relativ schnell gelöst werden. Gegen Mitternacht begannen die Arbeiten mit dem Bagger. Sonntagmorgen brannte wieder überall am Himmerich das Licht.

Fotos: MAINRiedberg 

In der Straße „Am Himmerich“ fiel Samstagnacht teilweise komplett der Strom aus Foto: MAINRiedberg

Teile diesen Beitrag mit Freunden