Schlagwort: Kleines Zentrum

Aktive Nächstenliebe der muslimischen Glaubensgemeinschaft

As-Salam Moschee

Die As-Salam Moschee gegenüber der Al Karama Familienbildung in Niederursel hat den ganzen Ramadan hindurch Spenden gesammelt und täglich über hundert wunderbare Essen gekocht und kostenlos verteilt, „Iftar to go“.

Abends ab 19:30 Uhr zog sich eine Schlange von Menschen durch das „Kleine Zentrum“ (das Pendant dazu ist das große Zentrum, das Nordwestzentrum) in Niederursel.

Familien, ältere Menschen, Muslime und Nicht-Muslime, alle, die es brauchten, waren eingeladen, ein feines Mahl mitzunehmen, appetitlich in Tüten verpackt.

Die Armut in der Nordweststadt (und sicher auch anderswo) ist durch die Pandemie merklich größer geworden. Gerne würden wir, „der hof“, dieses Angebot einmal pro Woche gemeinsam mit den Menschen aus der Moschee weiterführen und suchen dafür Spender, die bereit wären, wöchentlich einen Obolus dazuzugeben.

Wer sich dafür interessiert kann sich unter hof-post@der-hof.de melden.


Weiterführende Links

Islamischer Kulturverein As-Salam Moschee Frankfurt
Der Verein wurde 2010 gegründet in der Thomas-Mann-Str. 6 CO3, 60439 Frankfurt.
Gestartet wurde mit 20 Mitgliedern. Heute sind es etwa 80 Mitglieder.

Iftar
Der Iftar ist das festliche Abendessen, mit dem nach Sonnenuntergang das Fasten gebrochen wird. In der korrekten Übersetzung heißt Iftar Frühstück, obwohl das Fastenbrechen am Abend erfolgt.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Iftar

Kleines Zentrum
Neben dem Nordwestzentrum existiert noch ein „Kleines Zentrum“ in der Thomas-Mann-Straße. Ursprünglich war das Zentrum architektonisch als bürgernahes Alternativangebot zum „Großen Zentrum“ gedacht. Das „Kleine Zentrum“ hat jedoch unter dem enormen Erfolg des Nordwestzentrums stark gelitten und seine Geschäftsräume stehen heute zum Teil leer. Durch Initiative des Vereins „Brücke 71 e. V.“ wurde es jedoch wieder zu neuem Leben erweckt.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Frankfurt-Nordweststadt

Teile diesen Beitrag mit Freunden