Schlagwort: Freiwillige Feuerwehr

Neue Ideen in der Pandemie – eine Lichterfahrt in Neu-Anspach

Illuminiertes Einsatzfahrzeug

Sich von den Beschränkungen der Pandemie nicht in die Knie zwingen lassen! Dieser Anspruch führte zu einem besonderen Event, bei dem das Deutsche Rote Kreuz und die Freiwillige Feuerwehr in Neu-Anspach eine beeindruckende Kooperation an den Tag legten.

Am 12. Dezember, dem 3. Advent, ab 17:30 Uhr fuhren weihnachtlich illuminierte Einsatzfahrzeuge des DRK und der Freiwilligen Feuerwehr eine 16 Kilometer lange Strecke kreuz und quer durch Neu-Anspach und seine verschiedenen Ortsteile.

Da in diesem Ort, im Speckgürtel Frankfurts, in diesem Jahr keine Laternenumzüge stattfinden konnten, freuten sich die Feuerwehr und das DRK auf viele Kinder und Besucher mit leuchtenden Laternen am Straßenrand.

Illuminiertes Einsatzfahrzeug

Neun geschmückte Einsatzfahrzeuge machten sich auf den Weg, um ein kleines Leuchten in die coronabelastete Vorweihnachtszeit zu bringen. Im Schritttempo bummelten sie durch die Straßen, ließen hin- und wieder die Martinshörner erklingen, und ihre Signallampen rotieren. Auch weihnachtliche Musik kam von einem der vorbeifahrenden Einsatzwagen.

Ein Traktor mit Transparent und einem Christbaum auf der Ladefläche fuhr ebenfalls in diesem Corso mit. Ein Leckerbissen für Fotografen und ein Schauspiel für all die großen und kleinen Zuschauer am Wegesrand.

Trecker bei Lichterfahrt

Fazit: Zur Nachahmung empfohlen.

Fotos: A. Woitun

Teile diesen Beitrag mit Freunden