Schlagwort: Billabong

Ich geh mit meiner Laterne…

und meine Laterne mit mir! Auch in diesem Jahr findet der traditionelle Riedberger Laternenumzug wieder statt, organisiert vom Familienzentrum Billabong. Alle sind eingeladen, mit ihren Laternen mitzulaufen.

„Das Laterne basteln am 1.11. war schon ein voller Erfolg“, berichtet Anja Hohmann vom Billabong-Team. Dieses Jahr hatte man sich dafür etwas ganz Besonderes ausgedacht: statt einer klassischen Laterne wurden LED-beleuchtete Fackeln gebastelt, die darauf warten, zusammen mit den anderen Kunstwerken beim Umzug präsentiert zu werden. Los geht es am 12. November um 17.30 vor dem Familienzentrum, hinein in die Dunkelheit im Park dahinter. Am schönsten ist so ein Umzug natürlich, wenn gemeinsam Laternen- und St. Martins-Lieder gesungen werden, also am besten vorher nochmal ein bisschen üben… Ausklingen soll der Abend dann bei Musik, einem kleinen Feuer, heißen Getränken, Brezeln und Weckmännern.

Jetzt heißt es nur noch Daumen drücken, dass das Wetter mitspielt, denn bei Regen findet der Umzug leider nicht statt.

Familienzentrum Billabong, Graf-von-Stauffenberg-Allee 46b, 12.11., 17.30 Uhr, www.billabong-family.de

Bild: Bella H./Pixabay

Teile diesen Beitrag mit Freunden

Digitale Senioren

Riedberg – Die Digitalen Senioren treffen sich wieder bei Billabong zum Thema QR-Codes

Am Donnerstag, den 04.11.2021 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr treffen sich wieder die Digitalen Senioren in den Räumlichkeiten von „Billabong – Familienzentrum Riedberg e.V.“ in der Graf-von-Stauffenberg-Allee 46b.

Thema ist der Umgang mit Maschinencodes wie zum Beispiel dem QR-Code, der sich als praktisches Informationswerkzeug im Alltag etabliert hat.

Das Angebot richtet sich an Erwachsene, die den Umgang mit ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop trainieren wollen. Der offene Treff soll Hemmschwellen im Umgang mit Programmen und Geräten abbauen und ein Grundverständnis für die moderne technische Infrastruktur unserer Gesellschaft schaffen.

Nach dem Vortrag bietet sich die Möglichkeit individuelle Fragen zur Technik und Handhabung von Geräten in kleinen Gruppen oder Einzelgesprächen zu stellen. Die Teilnehmer können darüber hinaus Einfluss nehmen auf die nächsten Themen die vorgestellt werden sollen.

Der Treff wird von ehrenamtlichen Helfern mit verschiedensten Erfahrungen im EDV-Bereich organisiert. Wer Interesse hat, hier mitzumachen, sendet eine eMail an andreas.woitun@web.de.

Das Angebot ist kostenfrei. Allerdings ist eine Anmeldung unter senioren@billabong-family.de erwünscht. Corona-bedingt ist eine Beschränkung der Teilnehmeranzahl notwendig.

Foto: Billabong-Familienzentrum e.V.

Teile diesen Beitrag mit Freunden

Nachbarschaftsfest im Familienzentrum

Langsam geht das Leben wieder los! Das Familienzentrum Billabong lädt am Freitag zu einem Outdoor-Nachbarschaftsfest ein und hofft auf gutes Wetter.

„Wir freuen uns riesig, dass wir endlich wieder gemeinsam mit den Riedbergern und Kalbachern feiern können“, sagt Claudia Spahn vom Familienzentrum Billabong in der Graf-von-Stauffenberg-Allee. Am 28. Mai ist von 14.30 bis 17 auf dem Außengelände des Zentrums ein Nachbarschaftsfest geplant – mit vielen tollen Aktionen für Jung und Alt. „Da dies eine Outdoor-Veranstaltung ist, findet unser Fest nur bei gutem Wetter statt, also wenn es nicht regnet“, heißt es bei Billabong.

Es gibt ein Trommel-Mitmach-Konzert, eine Leine mit Basteltütchen für Kinder, Malen an Stellwänden für Kinder und Erwachsene und einen „Banner der Vielfalt“. Hier kann jeder mitteilen, warum es toll ist, wenn die Gesellschaft und unser Leben bunt und vielfältig sind. Natürlich ist das Servicefenster zum Café geöffnet. Für frisch gebackenen Kuchen und Getränke ist gesorgt. Auch für diese Veranstaltung gilt das Hygienekonzept des Familienzentrums.

Weitere Informationen zum Nachbarschaftsfest am 28. Mai unter www.billabong-family.de

Foto: Familienzentrum Billabong

Teile diesen Beitrag mit Freunden