Start für das neue Netzwerk business@riedberg

Kick-off für „business@riedberg“: Am nächsten Montag, 21. September, um 19 Uhr startet das neue Netzwerk für Freiberufler und Selbständige mit einem Treffen im Familienzentrum Billabong. Corona-bedingt ist eine Anmeldung erforderlich. 

„Wir sind ein offenes Business-Netzwerk aus unternehmerisch denkenden Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Generationen“, erklären die Initiatoren um Claudia Tascher, Katja Adam-Markert, Paulus Birker und Peter Richtsteig. Sie sind als Coach, Unternehmensberater, im Bereich Datenschutz und Marketing tätig und haben selbst die Erfahrung gemacht, was es bedeutet, hier ein Business zu starten – und was ihrer Meinung nach fehlt: Ein Netzwerk und der Austausch mit Gleichgesinnten.

Denn der Riedberg ist jung, dynamisch, international und immer in Bewegung. Der Anteil an gut ausgebildeten Freiberuflern und Selbständigen ist hoch. Der Bekanntheitsgrad aber gering. „Wir wollen darauf aufmerksam machen, welche Ressourcen es hier gibt und die Kräfte bündeln! Wir wollen eine Plattform fürs Networking bieten, andererseits aber die Möglichkeit schaffen, sich und sein Unternehmen zu präsentieren und somit neue Kunden zu gewinnen“, heißt es auf der Homepage des neuen Netzwerks.

Auch wer nebenberuflich tätig ist oder Ideen für den Weg in die Selbstständigkeit sucht, ist willkommen.

business@riedberg startet am 21.09.2020 um 19 Uhr in der Graf-von-Stauffenberg-Allee 46b – im Außenbereich des Familienzentrums Billabong. Corona-bedingt ist die Teilnehmerzahl beschränkt. Anmeldung unter info@business-riedberg.de

Die offenen Treffen von business@riedberg sollen ab sofort regelmäßig stattfinden. Es gibt bisher die Idee, dass sich jeweils zwei bis drei Selbstständige vorstellen und Fragen beantworten, gemütlicher Austausch am Ende inklusive. Aber auch, dass man regelmäßig Themen wie Finanzen oder Marketing in den Fokus rückt und Workshops dazu organisiert. „Unser Ziel ist es, dass jeder sich einbringen kann. Nur so kann unser Netzwerk wachsen!“, sagt das b@r-Team.

Foto: business@riedberg

Teile diesen Beitrag mit Freunden