MAINRiedberg-Abschiedsgeschenk von IKEA

Wollen Sie einfach mal abheben und hoch über der Mainmetropole schweben? IKEA Frankfurt macht’s möglich und schenkt uns zum MAINRiedberg-Abschied 5 x 2 Tickets für eine Fahrt im IKEA-Ballon. Das Gewinnspiel startet sofort!

Und so können Sie gewinnen: Schreiben Sie uns am besten sofort eine Mail an mail@main-riedberg.de mit dem Stichwort „IKEA Ballonfahrt“. Name und Adresse nicht vergessen! Wir werden noch heute jeweils 5 x 2 Tickets verlosen und die Gewinnerinnen und Gewinner umgehend informieren.

Ein riesengroßes DANKESCHÖN auch an unseren langjährigen Kooperationspartner IKEA. Diese tolle Verlosung ist ein Abschiedsgeschenk an uns – und vor allem an die Leserinnen und Leser von MAINRiedberg. Denn wir werden uns beruflich neu orientieren und MAINRiedberg schweren Herzens beenden. Durch unsere neue Tätigkeit können wir leider nicht mehr so viel Zeit investieren, wie es dieses Projekt und dieser Stadtteil verdient haben.

Es gibt noch eine kleine Chance, dass die News-Plattform main-riedberg.de mit einem veränderten Team weiterlebt. Gespräche laufen, Ergebnisse dazu gibt es leider noch nicht. Sobald es – hoffentlich gute – Neuigkeiten gibt, werden wir darüber informieren.

Das ist der IKEA-Ballon

Der IKEA-Ballon wird von Skytours Ballonfahrten betrieben und ist im Passagierbetrieb vorwiegend in der Region Rhein-Main-Taunus betrieben, mit Schwerpunkt im unmittelbaren Frankfurter Raum. Durch den Einsatz eines unterteilten Ballonkorbes ist der IKEA-Ballon für die Gäste besonders komfortabel und sicher. Hier ist Platz für bis zu 14 Passagiere. Der Ballon wurde „made in Germany“ von der Firma Schroeder fire balloons in der Nähe von Trier produziert.

„Einen besseren Alltag für die vielen Menschen schaffen“, das ist die IKEA Vision. Die Geschäftsidee lautet: „Ein breites Sortiment formschöner und funktionsgerechter Einrichtungsgegenstände zu Preisen anzubieten, die so günstig sind, dass möglichst viele Menschen sie sich leisten können“.

Sie möchten mehr über IKEA Frankfurt erfahren? Hier geht’s zur Internetseite: https://www.ikea.com

Fotos: Ralf Oeser / IKEA

 
 
Teile diesen Beitrag mit Freunden