Im neuen Wurstautomat gibt’s Steaks, Nutella und sogar Masken

Fleisch und Wurst TO Go ist im Stadtteil längst ein Renner. Wurden die Brüder Andreas und Alexander Kaiser von der Traditions-Metzgerei Kaiser anfangs noch für ihre Idee belächelt, mit Frankfurts erstem „Wurstautomaten“ rund um die Uhr ihre Spezialitäten an den Mann, beziehungsweise die Frau zu bringen, kam inzwischen zum ersten Verkaufsautomaten an der Kalbacher Hauptstraße ein zweiter in der Altenhöferallee am Riedbergzentrum hinzu. „Und das hier ist unser neuer Baby“, sagt Andreas Kaiser, während er die Ware nachfüllt. Rechtzeitig zur Grillsaison „haben wir kurz vor dem 1. Mai Verstärkung bekommen“. Da in Kalbach, in unmittelbarer Nähe der Metzgerei, mehr Platz war, konnte der Automat und damit auch das Angebot deutlich vergrößert werden.

„Wir haben nun eine noch größere Auswahl an Grillfleisch und Würstchen von Rind, Lamm, Huhn und Schwein.“ Außerdem neu im Sortiment ist eine Auswahl an Grillsoßen, Salaten, plus gebratene Putenschnitzel. „Und alles, was fürs Sonntagsfrühstück zuhause noch fehlt.“ Also Butter, Milch, Eier, Nutella, Marmelade und mehr.

700 Würste und jetzt sogar auch Schutzmasken

Denn während der Riedberg-Automat von Montag bis Freitag stark frequentiert ist, ist der Automat in Kalbach insbesondere am Wochenende ruckzuck wieder leer. Deshalb auch das neue „Baby“. Mit bis zu 700 (!) Würsten. Die Kunden kommen inzwischen von immer weiter her. Neulich sei sogar eine Mail aus Neu-Isenburg eingetroffen, „weil einer wissen wollte, ob noch Grillfleisch im Automaten ist“. Bevor er sich ins Auto setzt.

Bezahlt werden kann auch bargeldlos. Mit einem speziellen Stick, den es im Laden gegen 8 Euro Kaution zu kaufen gibt. Aufladbar ist dieser direkt am Automaten. 

Aber die Kaisers wären nicht die Kaisers, wenn sie in Corona-Zeiten nicht noch einen weiteren Einfall hätten. Aktuell gibt’s im Automaten nämlich auch Schutzmasken zu kaufen. Zertifizierte Qualität, aus dem Sanitätshaus seines Sohnes, wie Andreas Kaiser versichert.  

Und übrigens: Die Metzger freuen sich auch über Anregungen, was den Kunden im neuen und alten Wurstautomaten eventuell noch fehlt…

Fotos: MAINRiedberg

Aktuell gibt’s im neuen Wurstautomaten neben Steaks & Co. auch zertifizierte Schutzmasken Foto: MAINRiedberg