Ortsbeirat lädt zur Bürgerfragestunde – erstmals online!

Der Ortsbeirat Kalbach/ Riedberg lädt am Freitag, den 29. Mai, um 19.30 Uhr zu seiner ersten Online-Bürgerfragestunde ein. Dazu muss man sich per Computer, Tablet oder Handy unter der Adresse https://tinyurl.com/yceqlzod einwählen oder per Telefon 069 5050 2596, Meeting-ID: 965 9036 8085, Passwort: 336562 (Zoom). Die Einwahl ist ab 19.15 Uhr möglich.

Nach zwei ausgefallenen Ortsbeiratssitzungen ist der Wunsch der Ortsbeiratsmitglieder groß, wieder direkt mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. „Die Bürger haben derzeit bestimmt genauso viele Fragen wie sonst und wir wollen versuchen, diese mit ihnen zu besprechen“, erklärt Ortsvorsteherin Carolin Friedrich (CDU).

Dies sei in den letzten Wochen verstärkt per Mail, Telefon oder im persönlichen Gespräch beim Spaziergang oder Einkauf mit den Ortsbeiratsmitgliedern geschehen. „Eine Video- und Telefon-Konferenz bietet die Möglichkeit zum parteiübergreifenden Austausch“, so Friedrich, „vielleicht können wir dadurch auch Bürger ansprechen, die nicht so oft zu unseren Ortsbeiratssitzungen kommen.“

Ein Thema wird vermutlich die Schließung des Fachärztezentrum

Inhaltlich soll es vorrangig um aktuelle Themen im Ortsbezirk gehen, etwa die plötzliche Ankündigung der Schließung des Fachärztezentrums am Riedbergplatz. Aber auch um alle anderen Fragen, die die Bürger aktuell bewegen. Zur besseren Strukturierung der Online-Bürgerfragestunde können Fragen und Themenwünsche gerne vorab an die Ortsvorsteherin Carolin Friedrich (E-Mail: c.friedrich-mail@web.de) oder an die anderen Mitglieder des Ortsbeirates 12 gesendet werden.

„Mit der Online-Bürgerfragestunde betreten wir Neuland“, sagt Friedrich. „Rein formal können online keine Beschlüsse gefasst werden können, aber wir können uns zu Themen austauschen und vielleicht weitere Schritte vorbereiten.“ Die nächste reguläre Ortsbeiratssitzung ist am 19. Juni geplant und wird voraussichtlich im Titus-Forum im Nordwestzentrum oder im Plenarsaal des Römers stattfinden.

Foto: Archiv