Frauen von Radfahrer sexuell belästigt

Die Kriminalpolizei ermitteln aktuell wegen Verdachts von sexuellen Belästigungen, die sich in den vergangenen Tagen und Anfang Februar bei Kalbach und Riedberg sowie in Bad Homburg und Oberursel ereignet haben. Man geht von einem Serientäter aus und bittet um Hinweise.

Nach bisherigen Erkenntnissen hat sich bei den Taten ein bislang unbekannter, männlicher Täter mit einem Fahrrad verschiedenen Frauen genähert und diese im weiteren Verlauf unsittlich berührt. Anschließend ließ er von ihnen ab und ergriff mit dem Rad die Flucht.

Vorfall an der Fußgängerbrücke über die A5

Zwei Taten ereigneten sich am 4. Februar, in Frankfurt-Kalbach an der Unterführung der A 5 und in Oberursel-Bommersheim nördlich der A 661. Am 23. Februar gab es drei Vorfälle, unter anderem wieder im Bereich der Felder zwischen Oberursel und Kalbach und in Kalbach an der Fußgängerbrücke über die A 5 – einer Strecke, die auch viele Jogger und Spaziergänger aus dem Stadtteil nutzen. Einen Tag später kam es zu einem weiteren Vorfall in Ober-Erlenbach.

Die Taten ereigneten sich sowohl vormittags als auch am frühen Abend. Ob die einzelnen Vorfälle miteinander in Zusammenhang stehen oder ob die Taten einzeln zu betrachten sind, ist gegenwärtig Bestandteil der Ermittlungen.

Dieser Täter wird gesucht – Hinweise erbeten

Die Personenbeschreibungen weisen jeweils Ähnlichkeiten auf. Der Täter soll etwa 20 bis 35 Jahre alt und etwa 170 bis 180 Zentimeter groß sein. Er soll eine „normale Figur“ haben, einen Rucksack getragen haben und mit einem dunklen Fahrrad unterwegs gewesen sein.

Die Kriminalpolizei ermittelt mit Hochdruck. „Es werden zielgerichtete Maßnahmen zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger durchgeführt“, heißt es aus dem Präsidium.

Für die laufenden Ermittlungen können weitere Angaben aus der Bevölkerung entscheidend sein, weshalb Zeugen oder mögliche weitere Geschädigte darum gebeten werden, sich mit sachdienlichen Hinweisen an ihre örtliche Polizeidienststelle zu wenden.

Foto: Maximilian Scheffler / Unsplash

Teile diesen Beitrag mit Freunden