Corona: Kein Riedbergchor, kein Konzert in der Aula und keine Flohmärkte

Auch das kulturelle Leben im Stadtteil ist von den Auswirkungen des Virus betroffen. Beim beliebten Riedbergchor finden bis auf Weiteres keine Proben mehr statt. Das Konzert der Gruppe „Schmackes“ (Klezmer und Balkanmusik) im Rahmen von „Kultur in der Aula“ am 20. März um 20 Uhr ist abgesagt und auch die noch im März geplanten Kinderflohmärkte in der Grundschule Riedberg sowie der Marie-Curie-Schule finden nicht statt.

In einer Mitteilung an die Mitglieder des Riedbergchores heißt es: „Der Kirchenvorstand der Riedberggemeinde hat heute beschlossen, ab sofort bis auf Weiteres alle Veranstaltungen in der Gemeinde abzusagen. Dazu gehören auch unsere Chorproben. Ausnahme sind die Sonntagsgottesdienste. Damit können die Chorproben erstmal nicht stattfinden. Wir werden über die Auswirkungen im Chor-Vorstand noch sprechen und dem Chor dann weitere Informationen und mögliche Alternativen übermitteln.“ Weitere Informationen über den Chor mit mehr als 40 Mitgliedern aus den verschiedensten Nationen unter www.riedbergchor.de

**

Konzert der Klezmer-Band „SCHMACKES“ am Freitag abgesagt

Das Team von „Kultur und er Aula hat beschlossen, das für nächsten Freitag geplante Konzert ausfallen zu lassen. Es soll nachgeholt werden.

***

Billabong verschiebt Frühjahrsmarkt

Das Familienzentrum Billabong informiert: Babysitter trifft Eltern – 17.03. Veranstaltung fällt aus, Frühjahrsmarkt – 29.03. verschoben, Vorlesenachmittag für Kinder dienstags – entfällt vorerst.

***

Die Kinderflohmärkte in der Grundschule Riedberg und der Marie-Curie-Schule abgesagt

Der am 23.3. geplante Basar für Spielzeug und Kindersachen in der Grundschule Riedberg findet nicht statt. „Wir bedauern es sehr, aber auf Grund der aktuellen Situation müssen wir leider den diesjährigen Frühlingsflohmarkt absagen.“ heißt es auf der Homepage der Schule. 

Auch der am 28.3. geplante Flohmarkt in der Marie-Curie-Schule ist abgesagt. Auf der Homepage des Freundeskreises der Schule heißt es: „Der Kinderflohmarkt am 28.03.2020 findet nicht statt. Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Coronainfektionen haben wir entschieden, den Flohmarkt abzusagen.“

Foto: Archiv