Weihnachtsmarkt am Riedbergplatz

Nicht vergessen: Am Samstag und Sonntag ist wieder der beliebte Stadtteil-Weihnachtsmarkt auf dem Riedbergplatz! Mit 35 Angeboten und Ständen plus Bühnenprogramm mit Ballett, Gesang und Musikbands. Die IG Riedberg hat auch in diesem Jahr den Markt geplant und organisiert, bietet die legendäre selbstgemachte Feuerzangenbowle an und Bratwurst & Co. Der Culture Club Riedberg baut ein Märchenzelt auf, in dem Schulkinder anderen Kindern vorlesen. Übrigens nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Polnisch, Persisch und Vietnamesisch (siehe unten). Auch die anderen Vereine und Organisationen werden sich wieder viel Mühe geben, um die großen und kleinen Besucher zu überraschen.

„Das Programm umfasst von 16 Uhr mit Eröffnung und Action auf der Bühne, über die obligatorische Ballettdarbietung der Gruppen von Thom Hechts Ballettförderzentrum bis zur Frankfurter Band East Town Rumblers  am Samstag alles, was das Herz begeht“, sagt IG-Vorstand Markus Schaufler. Am Sonntag geht es mit dem ökumenischen Gottesdienst um 10.30 Uhr weiter, gefolgt von einer Choraufführung der Ernst-Reuter-Schule, einer Darbietung der Flötenschule Irina Hofmann (Riedberg). Am Nachmittag spielen dann noch die Gruppe „Born 2 b Blues“ und ganz am Schluss singen alle gemeinsam im Rahmen des „lebendigen Adventskalenders“.

Samstag,15. Dezember, 16 bis 23 Uhr & Sonntag, 16. Dezember, 10.30 Uhr bis 18 Uhr, ist Weihnachtsmarkt am Riedbergplatz

****

Das sind die Vorlesezeiten im Märchenzelt

Märchenerzählerinnen und -erzähler lesen in einem festlich geschmückten Zelt Kindern Geschichten vor. Die Märchen werden in unterschiedlichen Sprachen vorgelesen, natürlich auf Deutsch, aber ebenfalls auf Polnisch, Persisch und Vietnamesisch. Der Eintritt ist kostenlos. Samstag ab 15:00 Uhr bis 19:30 Uhr und Sonntag ab 10:00 bis 17:00 Uhr.

Am Samstag wird von 16:30-17:00 Uhr auf Persisch vorgelesen, am Sonntag von 14:00-14:30 Uhr auf Polnisch und von 15:30-16:00 auf Vietnamesisch.

Am Sonntag von 10 Uhr bis 12 Uhr lesen Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 9 des Gymnasiums Riedberg lesen für Kinder und Jugendliche ihre liebsten Geschichten zur Weihnachtszeit vor.

Fotos: IG Riedberg