Feuer auf Terrasse: Fünf
Menschen retten sich ins Freie

Dramatische Minuten in einem Wohnhaus an der „Kalbacher Höhe“: Sonntagmittag um 12.04 Uhr wurde die Feuerwehr informiert, weil auf einer Terrasse offensichtlich Gartenmöbel in Brand geraten sind. Durch die starke Hitze zersprang die Scheibe zur Wohnung. Wie die Feuerwehr mitteilte, konnten sich fünf Personen eigenständig ins Freie retten und wurden vom Rettungsdienst betreut. Laut Polizei wurde aber niemand verletzt.

Die Einsatzkräfte konnten die Flammen löschen. Rauch wurde mit einem Lüfter aus der Wohnung gedrückt.

Defekte Steckdose löste den Brand aus

Es ist ein geschätzter Schaden von etwa 30.000 Euro entstanden. Inzwischen hat die Polizei ermittelt, dass vermutlich ein technischer Defekt an einer Außensteckdose der Auslöser für den Brand gewesen ist.

(Informationen: Feuerwehr Frankfurt/ Symbolfoto: Bildgigant)