Ein „Like“ für Billabong

Die (An)Spannung steigt. Die Grube für den Neubau des Studentenwohnheims und für das neue „Zuhause“ des Familienzentrums Billabong in der Graf-von-Staufenberg-Allee ist ausgehoben. Das Gebäude, in das Billabong im Erdgeschoss ziehen wird, entsteht direkt gegenüber der 2014 eröffneten Marie-Curie-Grundschule. Fast täglich sind Baufortschritte zu beobachten. „Das ist ein sehr ergreifender Moment für uns alle, denn die Vorfreude auf unsere neuen Räumlichkeiten ist groß“, erklärt Simone Hoppe vom Billabong-Vorstand. Alle Kurse des Zentrums von Ballett bis Yoga, von Eltern-Kind-Angeboten bis zu den Ferienspielen im Sommer werden nach der Fertigstellung hier stattfinden.

Aktuell folgt noch folgende Nachricht: „Damit wir unser Startkapital zum Einrichten der Räumlichkeiten zusammenbekommen, nehmen wir an einem Vereinsvoting der Raiffeisenbank Oberursel teil.“ Details dazu gibt es unter https://www.meinebank.de/wir-fuer-sie/engagement/vereinsvoting.html Die Billabong-Verantwortlichen hoffen auf möglichst viele „Likes“ der Riedberger. Die Teilnahme am Voting ist allerdings nur über Facebook möglich. Weitere Informationen über www.billabong-family.de