WahlFach – Mietladen für Künstler jetzt in neuen Räumen

Schönes – von vielen handgemacht. Das ist das Stichwort für den auch bei Riedbergern beliebten Mietfachladen „WahlFach“, der über 40 Künstlern und Kreativen die Möglichkeiten bietet, ihre Produkte zu verkaufen. So entsteht ein buntes Sortiment an handgefertigten Unikaten. Und WahlFach, initiiert von den beiden Schwestern Nina Wahl und Petra Wesemann, wächst. Heute ist feierliche Eröffnung der neuen Räume in Alt-Niederursel. 

„Nun wird sich mancher fragen, worum ziehen wir nur 50 m weiter? Das hat viele Gründe: Wir sind dem hof Niederursel nun ein Stück näher gerückt, liegen direkt schräg gegenüber vom Mutz, dem viel besuchten Café und Restaurant, und der Weg von der U-Bahn führt direkt auf uns zu“, sagt Renate Wahl, Mutter der beiden Gründerinnen, die für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Hinzu kommt, dass sich der neue, helle Verkaufsraum in einem wunderschönen denkmalgeschützten Haus befindet, Tür an Tür mit dem über Frankfurts Grenzen hinaus bekannten Uhrmachermeister Bernd Ober. Ein kleiner Nachteil ist vielleicht, dass es kein großes Schaufenster gibt, aber dafür vier große Fenster, durch die man sehr gut hineinblicken und sich Inspirationen holen kann.

Natürlich fiel der Abschied von bisherigen Laden nicht ganz leicht. „Hier haben wir unsere Anfänge erlebt, die ersten Anbieter und Kunden kennengelernt.“ Das Ziel bleibt, durch ein besonderes Konzept immer wieder Neues von Kreativen anbieten können. Geschenke für Feiertagen und Geburtstagen sind ebenso gefragt, wie Schönes für Kinder und Babys, Schmuck, Schals, Kleidung. Übrigens auch beim Weihnachtsmarkt am Riedbergplatz im vergangenen Dezember.

Schön, bunt und handgemacht soll es auch bleiben…

Adresse: WahlFach, Alt Niederursel 22, 60439 Frankfurt. Die Öffnungszeiten sind Mo, Mi 10 – 13 Uhr/ Di, Do, Fr 10 – 18 Uhr/ Sa 10 – 14 Uhr.

Weitere Informationen unter www.wahlfach.com

Foto: WahlFach