Schlagwort: Umfrage

Der Riedberg wird zum Forschungsobjekt

Universität

Die Nachhaltigkeit Frankfurts wird untersucht, indem die Gebiete Riedberg und Praunheim vergleichend analysiert werden. Beide Entwicklungsgebiete haben sehr unterschiedliche Ausgangspunkte.

Der Riedberg ist ein Stadtgebiet, das als vorbildliche Region nicht nur für Frankfurt, sondern auch für andere deutsche Städte geplant war und von Anfang an nachhaltig gebaut wurde. Praunheim hingegen ist ein alter Ortsteil, der erst jetzt in eine nachhaltige städtische Struktur umgewandelt wird.

Die Stadt Frankfurt bewegt sich durch Pläne wie „Frankfurt 2030+“ in Richtung Nachhaltigkeit. Das umfasst nicht nur Umweltverbesserungen, sondern auch soziale und wirtschaftliche Veränderungen, die dazu beitragen, eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen.

Um eine Momentaufnahme aus erster Hand zu erhalten, führt Frau Anisha Rajendra Kumar eine Umfrage unter den Einwohnern des Riedbergs und Praunheim durch:

Frau Kumar würde sich freuen, wenn die Leser sich die Zeit nehmen würden, die Umfrage zu beantworten und sie an Ihre Familie, Freunde und Nachbarn auf dem Riedberg und in Praunheim weiterzuleiten, um ihr bei ihrer Forschung zu helfen.

Frau Kumar ist Studentin des International Baccalaureates (IB) einem internationalen Schulabschluss, der 1960 in Genf gegründet wurde. Das IB-Programm zielt darauf ab, „neugierige, kompetente und fürsorgliche“ Schüler zu entwickeln, die global denken und motiviert sind, die Welt zu verändern. Ziel ist es, den Schülern einen international anerkannten Schulabschluss zu vermitteln, der ihnen den Zugang zu Spitzenuniversitäten auf der ganzen Welt ermöglicht.


Über das International Baccalaureate

Das Diplom besteht aus 6 Fächergruppen, den IB-Prüfungen und 3 zusätzlichen Kernanforderungen, die im Laufe des zweijährigen Programms absolviert werden.
Das IB soll den Schülern eine ausgewogene Bildung vermitteln, das Verständnis für andere Kulturen fördern, die internationale Offenheit unterstützen und zahlreiche weitere Vorteile bieten, wie:

  • Erlangung einer ausgezeichneten Breite und Tiefe des Wissens
  • körperliche, intellektuelle, emotionale und ethische Entfaltung
  • die Möglichkeit, mindestens zwei Sprachen zu lernen

Außerdem gibt es 3 Kernanforderungen:

  • Die Theorie des Wissens, in der die Schüler darüber nachdenken, woher wir wissen, was wir wissen
  • „Creativity Action Service“, bei dem die Schüler an verschiedenen Aktivitäten in Form von Kreativität, Aktivität und Dienstleistung teilnehmen
  • Das „Extended Essay“, in dem die Schüler eine detaillierte Forschungsarbeit zu einem Thema ihrer Wahl verfassen.

Weiterführender Link

Teile diesen Beitrag mit Freunden