Kinder, schickt Eure „Klimabotschaft“ an die Welt!

Die UN-Klimakonferenz wurde um zwölf Monate in den November 2021 verschoben. Klimaschutz darf aber nicht verschoben werden, davon ist die neue Klimaschutz-Initiative Riedberg überzeugt – und startet jetzt einen Mal- und Bastelwettbewerb für Kinder. Mit der Aufforderung: „Malt uns Eure Klimabotschaft!“

„Was wünscht Ihr Euch von den Politikern der Welt in Sachen Klimaschutz? Was bewegt Euch, wenn Ihr an das Klima unserer Erde denkt? Was könnt Ihr selbst tun, damit es der Erde besser geht?“ Das sind die großen Fragen, die die  Klimaschutz-Initiative an die Kinder und Jugendlichen in Frankfurt stellt – verbunden mit der Aufforderung: „Malt uns ein Bild oder Plakat, bastelt eine Collage oder was immer Euch dazu einfällt!“

Der Wettbewerb startet am 1. Oktober. Einsendeschluss ist der 15. November 2020. Die Preisverleihung soll kurz danach stattfinden. Parallel dazu werden die schönsten und kreativsten Motive auf der Webseite der Initiative zu sehen sein. „Wir wollen den jungen Menschen dadurch eine Stimme geben“, erklärt Ina Mirel, eine der Wegbereiterinnen der KIR. Erklärtes Ziel der Klimaschützer ist es, dass so die Botschaften der Kinder einen „Weg hinaus in die Welt“ finden und sichtbar werden.

Es gibt auch tolle Preise zu gewinnen wie Eintrittskarten für das Senckenberg-Museum und die Experimenta, Wissens-Bücher von namhaften Verlagen und Experimentier-Sets für Kinder.

Der Klimaschutz-Wettbewerb startet am 1. Oktober. Einsendeschluss ist der 15. November 2020. Es wird in den Altersgruppen 3 – 6 Jahre, 7 – 10 Jahre sowie 11 Jahre und älter unterschieden. Weitere Informationen unter klimaschutz-initiative-riedberg.de

Foto: Klimaschutz-Initiative Riedberg

Teile diesen Beitrag mit Freunden