Auf zum Verkehrswendefestival in Wiesbaden

Fahrrad fahren

Am Sonntag, den 28.08.2022 werden die Unterschriften für ein Mobilitätsgesetz im Rahmen eines Verkehrswendefestivals an den hessischen Verkehrsminister Herrn Tarek Al-Wazir in Wiesbaden übergeben.

Ein Jahr lang haben Menschen in ganz Hessen Unterschriften für ein Mobilitätsgesetz gesammelt. Nun fahren die Initiatoren diese Berge von Unterschriften mit Lastenfahrrädern über die Autobahn A66 von der Frankfurter Messe aus nach Wiesbaden.

Herzlich willkommen sind Fahrradfahrer die sie bei dieser Tour begleiten, ob mit E-Bike, Hand-Bike, Renn-, Liege- oder Trekkingrad. Alle, die sich nicht die gesamte Strecke von 37 km nach Wiesbaden zutrauen oder in einem Ort entlang der Autobahn A66 wohnen, haben die Möglichkeit, an verschiedenen Anschlussstellen dazuzustoßen.

Rege Teilnahme ist auch an der Fahrrad-Sternfahrt nach Frankfurt (auf den Zubringerrouten von Hanau, Darmstadt und Friedberg aus) erwünscht! Details finden Sie hier: www.verkehrswende-hessen.de/sternfahrt/.

Sternfahrt Hessen

Foto: Main-Lastenrad

Von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr wird von den Veranstaltern auf den Reisinger Anlagen direkt am Wiesbadener Hauptbahnhof ein Verkehrswendefestival organisiert. Sie können also auch mit dem 9-Euro-Ticket (letztes Wochenende) und zu Fuß dazukommen.

Neben interessanten Ständen und Livemusik wird von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr eine Podiumsdiskussion mit Herrn Tarek Al-Wazir (hessischer Verkehrsminister), den Professoren Heiner Monheim (Mitgründer VCD und ADFC) und Herrn Martin Lanzendorf (Goethe-Universität) sowie der VCD Bundesvorsitzenden Frau Kerstin Haarmann stattfinden.

Weitergehende Fragen beantwortet das Kampagnenbüro unter mitmachen@verkehrswende-hessen.de.

Verkehrswende Festival

Bild: Main-Lastenrad

Teile diesen Beitrag mit Freunden