Achtung – falsche Polizeibeamte rufen an!

Seit heute Morgen rufen im gesamten Raum Frankfurt falsche Polizeibeamte ihre potentiellen Opfer an und fragen dabei nach Geld und Vermögenswerten.

Der gesamte Vorwahlbereich 069 wird abtelefoniert. Die Täter geben sich als Polizisten aus und senden mitunter eine offizielle Behördentelefonnummer mit, die aber künstlich erzeugt ist. Mit fadenscheinigen Geschichten, beispielsweise, dass ein Zettel mit Adressen der Polizei vorliegt, wo Einbrecher demnächst versuchen werden, Beute zu machen. Die Opfer müssten demnach ihr Bargeld oder ihre Wertsachen an einen Polizisten, der das Ganze abholt, übergeben oder zur Abholung sicher deponieren.

Die Frankfurter Kriminalpolizei geht davon aus, dass pro Stunde rund 1000 solcher Anrufe aus Callcentern im Ausland hier im Frankfurter Raum eingehen. Daher der Appell der Frankfurter Polizei: „Bitte bleiben Sie aufmerksam, legen Sie auf und melden Sie sich beim Polizei-Notruf 110!“

Foto: Maximilian Scheffler on Unsplash

Teile diesen Beitrag mit Freunden