NEU! Die aktuelle MAINRiedberg

Endlich wieder da – druckfrisch und voller spannender Berichte und Reportagen: In den vergangenen Tagen haben wir die neuen MAINRiedberg-Magazine an mehr als 6000 Haushalte und zahlreiche Kooperationspartner verteilt. Schon am Cover ist zu sehen, mit dem wir alles gesprochen haben, um den Nerv der Zeit im schönsten Bezirk Frankfurts zu treffen. Auch im Hinblick auf das zentrale Thema der vergangenen Wochen und Monate: der Corona-Krise und den Folgen.

Wir haben Familien, Gastronomen, Einzelhändler, engagierte Helfer, Lehrer und viele andere befragt, wie das Virus ihr Leben verändert hat. Wir haben auch mit dem Pfleger einer Corona-Intensivstation gesprochen, der sich über die neue Anerkennung freut – aber auch vom Alltag mit zu wenig Schutzkleidung berichtet und davon, dass ein Dankeschön nicht geringen Verdienst ersetzt.

MAINRiedberg ist so bunt und vielfältig wie unser Stadtteil – deshalb wollen wir auch über Themen jenseits von Corona berichten. Möchten Sie erfahren, was vier passionierte Hobby-Fotografen bei einer Abenteuerreise zu den Polarlichtern erlebten – und warum es ab sofort keine Ausreden mehr für Lauf-Muffel gibt? Dann wünschen wir schon mal viel Spaß beim Lesen der 15. Ausgabe von MAINRiedberg, zu der auch mehrere Gastautoren beigetragen haben. Vielen lieben Dank dafür!

Neugierig geworden? Die MAINRiedberg-Magazine werden am Riedberg verteilt und liegen auch bei unseren Kooperationspartnern in angrenzenden Stadtteilen, in Cafés und Gaststätten, im Familienzentrum Billabong, teilweise in Schulen und Kindergärten, in Arztpraxen, in der katholischen Kirche St. Edith Stein, im Jugendhaus Riedberg sowie in der Kinderbücherei Kalbach kostenlos zum Mitnehmen aus. Sollten Sie noch kein neues Magazin im Briefkasten haben – eine Nachricht an mail@main-riedberg.de genügt. Dann werden wir versuchen, Ihnen umgehend eine MAINRiedberg zukommen lassen.

Die Magazine gibt’s unter anderem auch noch hier: im Thom Hecht Ballettförderzentrum/Riedberg in der Friedrich-Dessauer-Straße, in der Merton-Apotheke, der Receptura-Apotheke in der Altenhöferallee, der Metzgerei Kaiser in Kalbach, dem „Lahmen Esel“ in Niederursel sowie Papeterie & Bürobedarf Kannemann in Eschersheim.

Lassen Sie sich vom neuen MAINRiedberg-Magazin überraschen! Wir freuen uns über Ihr Feedback…

Ihr MAINRiedberg-Team

Foto: MAINRiedberg