Unsere „Bee Friends“ beim großen Bienenfestival

Unsere „Bee Friends“ ziehen vom Riedberg (für einige ereignisreiche Stunden) in den Botanischen Garten: Denn die Mitglieder des neu gegründeten Imkervereins werden am nächsten Samstag beim 3. Frankfurter Bienenfestival ihren ersten öffentlichen Auftritt haben. Im Botanischen Garten sind sie in einem Zelt zu finden. Darin gibt es Frankfurter Honige zu kosten, natürlich auch einen Honig vom Riedberg mit dem Namen Eintracht. Außerdem gibt es im Zelt gebrannte Mandeln, ein Quiz für Kinder über Bienen, viele Informationen über Bienen, Bienenhaltung, Broschüren über bienenfreundliche Anpflanzungen. Ein Bienenstock ist auch dabei. Ebenso kann man eine Bienenkönigin suchen.

Das Bienenfestival findet am 23. September im Botanischen Garten (zwischen dem Palmengarten und Grüneburgpark) von 10 bis 18 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Im „Dessauer“ sind bereits in der vergangenen Woche die Vorbereitungen auf Hochtouren gelaufen. Die Bee Friends haben zahlreiche Tüten gefaltet, gefüllt und geklebt. Der Inhalt? Das bleibt zunächst noch ein Geheimnis, wird aber vor Ort verraten. Nur so viel: Er ist natürlich und bienenfreundlich.

Übrigens, wer mag, könnt‘ auch erst zum großen Bienenfestival und später noch zum Riedberger „Oktoberfest“ gehen. Ein spannender Samstag wird’s garantiert…

Weitere Infos zur Veranstaltung unter http://frankfurter-bienenfestival.de und zu den Bee Friends unter www.facebook.com/beefriendsfrankfurt

(Fotos: Veranstalter/ Bee Friends Frankfurt)