Tischtennis: Schüler kämpfen um Stadtmeisterschaft

Spannender könnte der erste Schultag nach dem Feiertag für diese Mädchen und Jungs vermutlich nicht beginnen: Denn drei Mannschaften des Gymnasiums und ein Team der neuen IGS Kalbach-Riedberg starten am Mittwoch bei den Tischtennis-Stadtmeisterschaften, die ab 9.30 bis etwa 14 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums Riedberg stattfinden. Spielen werden die Jahrgänge 2003 bis 2008. „Auch interessierte Zuschauer können gern kommen“, sagt Tischtennis-Trainer Wieland Speer.

Tischtennis am Riedberg boomt. Inzwischen gibt es AG-Angebote an allen vier Schulen. Im Gymnasium hatten sich 55 Schüler der fünften bis siebten Klassen angemeldet. Weit mehr, als erwartet – was ein paar organisatorische Schwierigkeiten mit sich brachte. Schüler der IGS hingegen müssen vorerst draußen spielen, was im Winter schwierig werden dürfte. Oder viel Improvisationstalent braucht. Hinzu kommt: Alle, die so begeistert davon sind, dass sie auch im Verein trainieren wollen, haben im Stadtteil bislang keine Chance. Es gibt zu wenige Turnhallen für immer mehr Kinder und keine Hallenzeiten.

(Foto: Wissam/ Fotolia)