Sophie ist eine Traumspezialistin…

Sophie träumt gern. Sie träumt gern am Tag, besonders vor dem Schlafengehen, und sie träumt gern nachts. Ihre Träume haben es in sich: Sie sind abenteuerlich, lustig und wunderschön. Wer hätte nicht gerne Zauberstäbe, Zauberpferde und Zaubertricks? „Sophie, die Traumspezialistin“ heißt das neue Kinderbuch der Riedberger Autorin Beate Thieswald-Schechter. In einem früheren Erzählband setzte sich die Sozialpädagogin und Familientherapeutin, die 1989 über Ungarn aus der DDR floh, mit autobiographischen Erlebnissen und „Ostdeutschen Geschichten“ auseinander. Die Abenteuer des Mädchens Sophie aber sind ein Kinderbuch, empfohlen für kleine Leser von 7 bis 9 Jahren.

Beate Thieswald-Schechter wird am kommenden Sonntag, 19.11., um 15 Uhr in der Evangelischen Riedberggemeinde, Riedbergallee 61, ihr neues Kinderbuch vorstellen. Es ist eine Lesung für die ganze Familie.

„Traumspezialistin Sophie“ ist eine Geschichte über Freundschaft, Fantasie, Ängste, Lebensmut und Lebenslust in der Kindheit. Das Thema Freundschaft mit dem Spannungsverhältnis zwischen der besten Freundin und der Clique zieht sich durch die gesamte Handlung des Buches, während sich kapitelweise kleinere Erzählbögen mit verschiedenen Ängsten von Kindern beschäftigen. Immer spielen Sophies Träume eine große Rolle. Sie sind Ausdruck ihrer unverstellten Feinfühligkeit für die eigenen, aber auch für die Gefühle der Menschen, die ihr wichtig sind.

Der Erzählband über das zauberhafte Mädchen Sophie ist bereits das zweite Kinderbuch von Beate Thieswald-Schechter. Nach der Familienlesung am Sonntag findet eine weitere Lesung am 10. Dezember im Familienzentrum Billabong statt.