Oktoberfest mit Riedberg Underground

O’zapft is! Auch bei uns am Riedberg. Nach 2013 veranstaltet der SC Riedberg sein 2. Oktoberfest – exakt einen Tag vor der Bundestagswahl. Am Samstag, 23. September, will man(n) die Sportanlage des SC Riedberg ab 12 Uhr in ein bayrisches Hoheitsgebiet verwandeln. Bereits davor findet ein Rugby-Turnier statt, zu dem Zuschauer erwünscht und willkommen sind.

Das Oktoberfest wird am Mittag in einem Festzelt starten. Die SCR-Verantwortlichen versprechen: „Es wird zünftig gefeiert mit typischer Oktoberfest-Musik und Wiesnhits, Festbier vom Faß und Weißwurst mit frischen Brez’n!“ Aber auch den Grill soll angeworfen werden. (Nur eine kleine Nebenbemerkung vom bajuwarischen Teil der MAINRiedberg-Redaktion: Echte Weißwurst‘ dürfen eigentlich nicht das „Zwölf-Uhr-Läuten“ hören…aber erstens schmecken sie danach genauso gut und das mit dem traditionellen Glockengeläut‘ ist auch in Bavaria inzwischen ein Auslaufmodell. Guten Appetit also!)

Sportlich soll es zudem zugehen, beim Nageln, Fingerhakeln und Maßkrugstemmen. Das schönste Dirndl und die schönste Tracht werden mit einem kleinen Getränkegutschein prämiert. Am späten Abend, so gegen 21 Uhr, wird es dann etwas rockiger und die Männer von Riedberg Underground planen ihren zweiten Auftritt und wollen das Zelt „zum Beben bringen“. Nur zur Erinnerung: Der allererste Auftritt beim Riedberger Sommerfest war ein großer Erfolg. Und schließlich haben sie die Hobby-Musiker mit teils reichlich Band-Erfahrung beim Kicken der SCR-Traditionself gefunden. Sie wollten von Anfang an mehr Stimmung in Frankfurts jüngsten Stadtteil bringen. Mal schaun‘, ob sie neben zünftigem Hardrock diesmal auch Oktoberfest-Weisen mitbringen. Stimmungsvoll wird’s garantiert!

Am Sonntag, 24. September, soll dann ab 10 Uhr das Fest bei einem Frühschoppen und frischen Brez’n mit Weißwurst gemütlich ausklingen. Fußball-Jugendleiter Benjamin Kramm beendet seine Einladung mit den Worten: „Luja sog i……!“

Weitere Informationen unter www.scriedberg.de