Ohne Licht! Zwei Radfahrer stoßen zusammen

In der vergangenen Nacht kam es zwischen zwei Fahrradfahrern zu einem Unfall. Dabei wurden ein 49-jähriger Mann leicht und ein 51-jähriger Mann schwer verletzt.

Gegen 0.50 Uhr waren die zwei Männer in jeweils entgegengesetzter Fahrtrichtung auf dem Oberurseler Weg, einem Feldweg parallel zur Rosa-Luxemburg-Straße, also unmittelbar am Riedberg, unterwegs. Nach bisherigen Ermittlungen brannte an keinem der beiden Fahrräder das Frontlicht. Mutmaßlich haben sich die Fahrradfahrer mangels der Beleuchtung nicht oder zu spät gesehen und sind, als sie auf derselben Höhe waren, frontal zusammengeprallt.

Der 49-jährige Mountainbike-Fahrer befand sich in ambulanter ärztlicher Behandlung. Der 51-jährige Rennrad-Fahrer musste stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Der Rahmen des Rennrads war nach dem Zusammenprall zum Teil geknickt.

Die beiden Zweiräder wurden sichergestellt. Die Ermittlungen bezüglich des Unfallhergangs dauern an.

Informationen: Polizei Frankfurt am Main

Foto: Archiv