Lust auf die heiligen 3 Krimis?

Lassen Sie sich von den drei Königen reichlich beschenken – mit 3 (heiligen) Krimis! Unter diesem Motto lädt man heute um 15 Uhr zu einer ungewöhnlichen Lesung im Kulturcafé DENKBAR im Nordend ein, moderiert von Monika Nowicka, Medienwissenschaftlerin und Autorin von MAINRiedberg. Bei Kaffee und Torten.

Anstatt die Gaben Gold, Weihrauch und Myrrhe zu verschenken, werden 3 heilige Krimis vorgelesen. Und die drei Könige Balthasar, Melchior und Caspar stehen Paten für jeweils einen Titel.

Olaf Jahnke (aus Kelkheim), Anne Breckenridge (aus dem Ruhrgebiet) und Markus Hoffmann (aus Wiesbaden): Sie haben die Gabe Spannung, Intrigen und Rätsel so miteinander zu verflechten, dass ihre Krimis als meisterhafte Wunderwerke erscheinen. Und wer Wunder erschafft hat die Bezeichnung Heilig verdient. Dazu kommt die Moderatorin Monika Nowicka als „Stern von Bethlehem“ daher und führt die heiligen 3 Krimis und deren Schöpfer durch die feierliche literarische Tortenschlacht. Das Jahr fängt ja gut an…

„Es wird spannend, mystisch, exotisch… Lassen Sie sich diesen besonderen Nachmittag nicht entgehen“, sagt die Riedbergerin und lädt alle Nachbarn herzlich zu der Lesung ein.

Bei Kaffee, Kuchen und Torten hat jeder Gast die Möglichkeit, Fragen zu den Büchern oder auch zum Alltag der Autor*innen auf Tortendeckchen zu schreiben.

Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr im Kulturcafé DENKBAR in der Spohrstraße 46a, 60318 Frankfurt. Der Eintritt ist frei.

Die Literarische Tortenschlacht findet jeden ersten Sonntag im Monat ab 15 Uhr statt.

Foto: Café DENKBAR