Ein kurzer Blick zurück zum Weihnachtsmarkt

Zugegeben: Unser schöner Weihnachtsmarkt am Riedbergplatz mit vielen Angeboten, Ständen, Ballett, Gesang und Musikbands ist schon Vergangenheit. Aber ist nicht bei Ihnen auch die Zeit seit dem dritten Adventswochenende bis Jahresende wie im Flug vergangen? Deshalb möchten wir mit einigen Fotos einen kurzen Blick zurück werfen – und freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Diese kleinen Balletteleven waren  „Schneewittchen und die 7 Zwerge“

Hier dürfen alle mittanzen! Im Ballettförderzentrum von Dr. Thom Hecht gibt es auch diese inklusive Gruppe

Die IG Riedberg hat auch in diesem Jahr den Markt geplant und organisiert, bot die legendäre selbstgemachte Feuerzangenbowle an und Bratwurst & Co. Der Culture Club Riedberg baute ein Märchenzelt auf, in dem Schulkinder anderen Kindern vorlasen. Übrigens nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Polnisch, Persisch und Vietnamesisch. Auch die anderen Vereine und Organisationen gaben sich wieder viel Mühe, um die großen und kleinen Besucher zu überraschen.

Die Frankfurter Band „East Town Rumblers“ sorgte abends für Stimmung

Die kleinen Besucher zog es zum Karussell

Lust auf Weihnachtsbaum-Weitwurf? Das Jugendhaus Riedberg machte es möglich…

…und das Team des Jugendhauses, hier Betreuer Mert, war besonders von den Weiten der Kids begeistert!

…während künftige Abiturienten des Gymnasiums Riedberg Stockbrot & Co. vorbereitet hatten, um Geld für eine tolle Feier zu sammeln

Ein letzter Blick zurück…

Fotos: MAINRiedberg