„Bewerbungs-Tuning“ bei Female Future Riedberg

„Erfolg hat nur, wer etwas tut, während er auf den Erfolg wartet.“ – Thomas Edison

Haben Sie sich nicht schon oft die folgenden Frage gestellt:  „Warum bekomme ich keine Antwort auf meine Bewerbung?“ „Warum werde ich nicht zum Interview eingeladen?“ „Warum habe ich die Position nicht bekommen, ich passe doch zu 110% auf die Stelle und das Bewerbungsgespräch lief doch perfekt?“ und „Wo und wie finde ich eine Position, die ich im Einklang mit meinen privaten Pflichten vereinbaren kann und meine Werte nicht aufgeben muss?“

Am 12. August 2019 möchten wir bei Female Future Riedberg um 19 Uhr im Familienzentrum Billabong zum Thema „Bewerbungs-Tuning“ all diese und noch viele weitere Fragen mit Ihnen klären. Female Future Riedberg ist eine Initiative von MAINRiedberg und Billabong.

Der Abend ist, wie alle Veranstaltungen von Female Future Riedberg kostenfrei. Jeder ist willkommen!

Expertin Jenny Frenzel bringt viel Erfahrung aus Marketing und Sales aus der Sportbrache bei Unternehmen wie Nike, SportScheck, Jack Wolfskin und Fitness First mit – Erfahrungen aus professionell, als auch aus unprofessionell geführten Gesprächen. Sie wird den Abend „in vier Phasen einteilen“. Phase Eins beinhaltet die Vorbereitung, die genaue Selbst- und Zielanalyse inklusive Recherche. Was selbst für alle, die sich gerade nicht in einer Bewerbungsphase befinden, sehr hilfreich ist, da es auch im aktuellen Job wichtig ist, seine Ziele und Werte genau zu definieren.

Phase Zwei beinhaltet die Erstellung der Unterlagen, und was hier beachtet werden sollte. Kleine Kniffe um sich von der Masse abzuheben. Phase Drei ist dann die Phase, vor der die meisten großen Respekt haben. Das Interview! „Daher werden wir darauf das größte Augenmerk legen“, erklärt Jenny Frenzel. Auf die Vorbereitung des Interviews, welche Fragen werden am häufigsten gestellt und wie ist der Gesprächsverlauf. Der größte Respekt liegt in der Aufgabe: „Jetzt erzählen Sie uns doch mal etwas von sich!“ Das Thema Selbstvermarktung will Frenzel am Fallbeispiel gemeinsam intensiv erarbeiten.

Wenn nun diese drei Phasen erfolgreich gemeistert wurden, dann kommt es zu Phase Vier. Der Vertrag. Gehaltsverhandlung und Vertragsinhalte. Damit nie wieder das Gefühl entsteht: „Verdammt, jetzt habe ich mich aber unter Wert verkauft und komme doch am Ende mit dem Gehalt und meinem Lebensstandard gar nicht aus.“

Was ist Female Future Riedberg?

Wollen Sie sich beruflich neu orientieren? Suchen Sie Tipps, Experten, Hintergrundwissen und den Austausch mit anderen Frauen, die Familie, Job und Karriere besser verbinden wollen? „Genau das wollen wir mit unseren neuen Informations- und Gesprächsabenden möglich machen“, sagt Judith McCrory vom Familienzentrum Billabong. In lockerer Atmosphäre, im Café der Einrichtung. Die von MAINRiedberg und Billabong gestarteten Treffen sind einladend, kostenlos, spannend, herzlich und „revolutionär“. Offen für alle. Frauen mit Expertise und Erfahrung stehen einen Abend lang mit ihrem Wissen und für Fragen zur Verfügung. Zu Themen vom Wiedereinstieg in den Beruf bis zu Social Media und Selbstmarketing.

Wir freuen uns schon auf das Treffen am nächsten Montag, 12. August, um 19 Uhr. Thema: „Bewerbungs-Tuning“ mit Marketing-Expertin Jenny Frenzel. Ort: Familienzentrum Billabong, Graf-von-Stauffenberg-Allee 46 b, Frankfurt-Riedberg. Die Teilnahme ist kostenlos.

Informationen zu weiteren Terminen immer aktuell unter www.main-riedberg.de und  www.billabong-family.de

„Female Future Riedberg“ ist eine Initiative von MAINRiedberg und dem Familienzentrum Billabong