Re-Start im Familienzentrum Billabong

Jetzt kommt endlich wieder mehr Leben und Lachen ins Familienzentrum Billabong am Riedberg! Nach der Corona-bedingten Auszeit sind viele Kursangebote wieder online geschaltet und das Team wagt ab Montag, 8. Juni, Schritt für Schritt einen Re-Start, selbstverständlich unter Einhaltung der erforderlichen Hygiene- und Abstandsregeln.

Vergangene Woche trafen sich 15 Kursleiter und das Leitungs-Team in den Räumen des Vereins in der Graf-von-Stauffenberg-Allee, um gemeinsam unter anderem das Hygienekonzept durchzusprechen und einen Testlauf zu wagen. Das verlief reibungslos. „Inzwischen kennt ja jeder auch die wichtigsten Regeln“, so Judith McCrory aus dem Billabong-Vorstand.

Mit den ersten Kursen geht es im Familienzentrum und Mehrgenerationenhaus ab Montag wieder los: Deutschkurse für Erwachsene, Helen Doron English for Kids, Russisch-Unterricht für Kinder, Bewegung für Klein und Groß  – Kinder in Bewegung mit Spannung, Spiel und Spaß (ab 11 Monate bis 3 Jahren), ZUMBA 4 TEENS, ZUMBA für Erwachsene, Rückenschule, Musikgarten für Babys – Musik für kleine Ohren Altersgruppe ca. 6 Monate bis 18 Monate, Musikgarten Phase 1 Altersgruppe 18 Monate bis 3 Jahre, Babymassage, Tai Chi und Meditation, Qigong, Fitness für Väter.

Das beliebte Café Billabong soll auch bald wieder öffnen

„Das Team freut sich sehr, dass endlich wieder Leben im Familienzentrum einziehen kann und wir wieder für Euch vor Ort sein können“, heißt es bei Billabong. „An dem Konzept für das Café arbeiten wir noch und sagen Bescheid, wenn es soweit ist.“

Bei Fragen kann man sich direkt an das Billabong Team über info@billabong-family.de oder 069 / 98957795 wenden.

Nähere Infos zu den Kursen, Terminen und die Kontaktdaten der Kursleiter finden Interessierte auf www.billabong-family.de 

Fotos: Archiv