Hirnforscher laden zur „Bar of Science“

In der nächsten Woche werden acht hervorragende Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Hirnforschung im Rahmen der Initiative “Bar of Science” Vorträge in fünf verschiedenen Cafés und Bars im Frankfurter Raum halten – auch am Riedberg.

Obwohl vergleichbar mit dem Konzept der Science-Cafés, hat die “Bar of Science”, mit acht Vorträgen verteilt über fünf Veranstaltungsorte am gleichen Abend, doch einen etwas anderen Ansatz. Die Referenten werden über viele interessante Themen in der Neurowissenschaften, wie die Evolution des Gehirns, die Optogenetik, innovative bildgebende Verfahren, Raumorientierung, Zebrafische in der Hirnforschung, Computermodelle und Proteine im Gehirn, vortragen.

Die Veranstaltungsorte befinden sich in verschiedenen Stadtteilen. Im Familienzentrum Billabong in der Graf-von-Stauffenberg-Allee werden Dr. Raunak Basu und Dr. Or Shahar am 13. September ab 20 Uhr englischsprachige Kurzvorträge über Raumorientierung und Zebrafische in der Hirnforschung halten.

Alle Vorträge sind kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Die Bar of Science ist der Auftakt für den bundesweiten Max-Planck-Tag, der am 14. September stattfinden wird. Auch an den Max-Planck-Instituten am Uni-Campus Riedberg gibt es interessante Veranstaltungen, siehe https://wonachsuchstdu.mpg.de/bundesland/hessen/

Foto: Archiv