Termine: Von der Traumspezialistin bis zur Wissenschaft

Bei vielen von uns ist’s heute der erste Arbeitstag nach den Ferien. Damit der Blick auf die nächsten Wochen vielleicht sogar mit einem Lächeln verläuft, hier ein paar schöne Riedberg-Termine:

***

Familienlesung zu „Sophie, die Traumspezialistin“

Beate Thieswald-Schechter ist eine Riedberger Autorin – und lädt zu einer Familienlesung am Freitag, den 26. Januar, um 16 Uhr im Café Mutz in Niederursel (um die Ecke vom Lahmen Esel).  Alles dreht sich um ihr Buch „Sophie, die Traumspezialistin“. Zur Lesung wird es Klavierbegleitung geben und auch ein Team von RTL Hessen wird dabei sein, da man einen Beitrag zu diesem Kinderbuch senden möchte.

Im Buch geht es um ein selbstbewußtes Mädchen namens Sophie, das gute Ideen gegen böse Träume hat, besonders gegen die ihrer neuen Freundin Julia. Außerdem weiß sie, wie man seine Träume in Wirklichkeit leben kann. Auch das Thema Freundschaft im Spannungsfeld beste Freundin und Clique zieht sich durch das Buch. Beate Thieswald-Schechter fügt hinzu: „Das Thema Alpträume ist auch für Eltern interessant, weil sich die Geschichte durchaus tiefergehend mit dem Thema auseinandersetzt. Was kann man tun, wenn das Kind schlecht träumt?“ Die Zielgruppe des Kinderbuches sind Mädchen zwischen 7 und 9 Jahren. „Was nicht heißt, dass es nicht auch 6- und 10-jährige oder Jungen gibt, die es schon oder noch gut finden können“, sagt die Autorin. Das Buch ist auch in der Spieltruhe im Riedbergzentrum erhältlich.

***

Lust auf Grünkohl?

Die IG Riedberg lädt am 28. Januar um 17 Uhr wieder zu einer kulinarischen Reise ins Jugendhaus Riedberg, Friedrich-Dessauer-Straße 4 – 6. Diesmal ist das Reiseziel weniger exotisch, sondern erdig und bodenständig – aber nicht minder köstlich. Denn es geht nach Norddeutschland, ins Reich von Grünkohl und Pinkel. Die Wurst wird extra aus dem Norden mitgebracht. Markus Schaufler von der IG Riedberg schreibt: „Daher ist es mit Spätmeldungen etwas schwierig.“ Der Essensbeitrag ist 10 Euro. Anmeldung unter kontakt@ig-riedberg.de

***

News von Culture Club & Billabong

Heute Abend um 19 Uhr trifft sich der Culture Club Riedberg zur ersten Sitzung des neuen Jahres im Jugendhaus und auch das Familienzentrum Billabong ist wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet. „Wir sind wieder für Euch da“, fasst es Billabong-Vorstand Sabine Fiedler zusammen. Dank Umzug in die neuen Räume in der Graf-von-Stauffenberg-Allee 46 b auch mit einem noch umfangreicheren Programm (siehe www.billabong-family.de). Schon mal vormerken: Am 11. Februar um 15 Uhr findet die große Faschingsparty für Kinder bei Billabong statt.

***

Ein Jahrhundert der Wissenschaft

Wissenschaft im Fokus: Im Centre for Dialogue at Campus Riedberg (Zur Kalbacher Höhe 56) findet am Montag, 29. Januar, um 19 Uhr ein Vortrag zum Thema „Ein Jahrhundert der Wissenschaft – Die Bedeutung des Weizmann-Instituts für die Entwicklung Israels 
statt. Prof. Dr. Gideon Schreiber vom Weizmann-Institute of Science in Rohovot, Israel, wird den Vortrag in englischer Sprache
 halten. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter https://cfd-frankfurt.bistumlimburg.de/centre-for-dialogue.html

 Bedeutend für die Entwicklung Israels: Das Weizmann-Institut, benannt nach dem Chemiker und Politiker Chaim Weizmann

(Fotos: privat/ Dar1930/ Centre for Dialogue)