So toll ist unser Sommerfest – noch bis Mitternacht!

Waren Sie gestern oder heute schon am großen Riedberg-Sommerfest? Nein? Dann müssen Sie unbedingt noch hin! Denn heute bis Mitternacht wird noch im Bonifatiuspark, direkt zu Füßen der Grundschule Riedberg 1, gefeiert. Dank der IG Riedberg, die dieses Fest wieder für den Stadtteil organisiert hat. Was uns alle heute noch erwartet: Top-Act ist das Akustik-Soul-Pop-Duo „Nervling“ aus Hamburg. Nervling sind Moira Serfling und Tom Baetzel, die mit akustischem Gitarrenspiel sowie technisch ausgefeilten Rhythmus-Loops immer mehr Fans in der Republik überzeugen.

Ab 22.15 Uhr geht’s dann so richtig los. Die Local Heroes von Riedberg Underground haben versprochen: „Wir werden wieder alles geben, damit die Menschen vor der Bühne genauso viel Spaß haben wie die 6 Menschen auf der Bühne!“ Mit Musik von Metallica bis Neil Young, von den Foo Fighters bis zu den Böhsen Onkelz. Diesmal sind auch Green Day und „Everything about You“ von Ugly Kid Joe dabei. Mindestens sechs neue Songs und insgesamt rund 90 Minuten Programm wollen sie bieten. 

Das große Sommerfest auf dem Riedberg findet am heutigen Samstag noch bis Mitternacht statt. Wo? Natürlich wieder im Bonifatiuspark, unterhalb der Grundschule Riedberg. 

Und hier kommen die (bisher) schönsten Sommerfest-Fotos:

 

Um exakt 12 Uhr begann heute alles mit dem Sponsorenlauf der Grundschulkinder…
74 Kinder, aber erstmals auch Lehrerinnen und Lehrer nahmen teil, liefen bei 28 Grad im Schatten Runde um Runde im Bonifatiuspark – und Mamas, Papas, Omas, Opas oder Freunde spendeten pro gelaufener Runde einen bestimmten Betrag für einen guten Zweck…
Toll gelaufen! Lilia und die anderen Grundschulkinder bekamen vom Förderverein der Grundschule natürlich noch eine Urkunde..
Am Ende strahlten alle: Der Förderverein der Grundschule konnte dank der erlaufenen Spenden exakt 2151,71 Euro an die Initiative „Nest Ooty“ überreichen. Die gemeinnützige Organisation setzt sich für eine bessere Schulbildung und für eine lebenswertere Zukunft der Mädchen und Jungen in Tamilnadu/Südindien ein. Eine Lehrerin der Grundschule Riedberg besuchte die Initiative bereits vor Ort und machte sich selbst ein Bild über das Hilfsprojekt.(www.nest-suedindien.de)

Dann gab es natürlich wieder tolle Auftritte von den kleinen und großen Eleven des Thom Hecht Ballettförderzentrum Riedberg. Begonnen haben die Allerkleinsten mit dem getanzten Märchen um Aladin und die Wunderlampe..
Auch Matrosen können tanzen!
Auch die Mädchen der inklusive Tanzgruppe waren richtig toll!
… und diese jungen Ballett-Ladies!

Fotos: MAINRiedberg/ Claudia Detsch