Ruckelpiste wird Fuß- und Radweg

Auf einer Kiesschicht mit dem Fahrrad zu fahren ist eine ruckelige Angelegenheit. So war es bisher auch auf dem Feldweg, der entlang der Landesstraße 3019 und der Straße Am Weißkirchener Berg führt. Das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) baut die Ruckelpiste zwischen Riedberg und Kalbach nun zu einem vollwertigen Fuß- und Radweg um.

Ab Montag, 24. September, gehen die Bauarbeiten los. Dabei wird auf einer Länge von rund 650 Metern die vorhandene Felsenkiesschicht beziehungsweise Erdschicht durch eine beständigere Asphaltdeckschicht ersetzt.

Das ASE arbeitet in zwei Abschnitten. Nach derzeitiger Planung ist der Fuß- und Radweg nach zweiwöchiger Bauarbeit fertig und kann von den Verkehrsteilnehmern genutzt werden. Die Kosten belaufen sich auf rund 70.000 Euro und werden vom Land Hessen bezuschusst.

Während der Bauzeit ist der gesamte Feldweg gesperrt.

Informationen: Stadt Frankfurt

Foto: MAINRiedberg