Public Viewing am Riedberg

Es ist leider schon jetzt aus und vorbei für die deutsche Elf. Public Viewing ist aber immer noch am Riedberg möglich. Hier die Infos zu den besten Spots:

WM-TV in den Lokalen

Am Riedbergplatz war bis Donnerstag absolute Fußballstimmung…. Im Park Avenue kann man alle WM-Spiele sehen – bislang insbesondere die Spiele der Deutschen auf vier Großbild-Fernsehern und mit Extra-Tischen für noch mehr Fußball-Fans im Freien. Im Lokal werden weiterhin alle Spiele gezeigt. 

Im Restaurant „Villa Belvedere“ am Kautenhof gibt es alle WM-Spiele live zu sehen, auch unter wetterfester Überdachung auf zwei Großbild-Fernsehern. Dort war die Stimmung beispielsweise auch prächtig, als Spanien in der Vorrunde gegen Portugal kickte und Ronaldo drei Mal zauberte.

Der Stadtteiltreff Dessauer lud zum ersten und zweiten „Endspiel“ der deutschen Mannschaft. „Sei dabei, wenn wir beim Public Viewing im Jugendhaus Riedberg zusammen fiebern und feiern!“, hieß es in einer Einladung an alle Riedberger. Leider sind die „Endspiele“ nun schon vorbei.

Die Vorfreude am Riedberg war am Anfang groß – auch auf die anderen Spiele der Weltmeisterschaft

9000 Fans beim Aus in der Commerzbank-Arena

Ein kurzer Blick Richtung City gefällig? In der Commerzbank-Arena haben die ersten deutschen Spielen bis zu 18.000 und das entscheidenden WM-Spiel der Nationalmannschaft Donnerstagnachmittag 9000 Fans verfolgt – daran kann’s also definitiv nicht gelegen haben… Nach Angaben der Senders HitRadio FFH sind bis zu 50 000 Steh- und Sitzplätze in dem Stadion für Zuschauer verfügbar. Die Spiele der deutschen Elf wurden auf einer rund 400 Quadratmeter großen Videowand übertragen. Aber auch Hessens größtes Public Viewing in der Arena ist jetzt aus und vorbei…

Fotos: karepa/ MAINRiedberg