OB-Kandidatin zu Besuch bei Billabong

Auf ihrer Tour durch den Frankfurter Norden stattete die OB-Kandidatin der CDU, Bernadette Weyland, gemeinsam mit der Ortsbeiratsvorsteherin, Carolin Friedrich, dem Billabong Familienzentrum am Riedberg einen Besuch ab. Anja Hohmann und Sabine Fiedler waren stellvertretend für das Team von Billabong als Ansprechpartner dabei und berichteten über die Anfänge und den Werdegang der letzten elf Jahre von Billabong. Sichtlich beeindruckt lobte Bernadette Weyland das ehrenamtliche Engagement und die Hingabe des Teams, das einen großen Beitrag für den noch recht jungen Frankfurter Stadtteil leistet.

Beim Rundgang durch die Räumlichkeiten des Familienzentrums nutzte Frau Weyland die Möglichkeit, sich mit ein paar Müttern des Kurses „Babies in Bewegung“ zu unterhalten und staunte über die vielfältigen Angebote und Kurse des Vereins. Besonders lobend äußerste sie sich zu dem Angebot der Raumvermietung – Vereine, Privatleute und Firmen können seit Januar 2018 die Räume zu erschwinglichen Preisen für ihre Veranstaltungen, Seminare oder Workshops mieten.

Informativer Rundgang im neuen Familienzentrum: Ortsvorsteherin Carolin Friedrich, OB-Kandidatin Bernadette Weyland sowie Sabine Fiedler und Anja Hohmann von Billabong

„Wir wünschen Frau Weyland für den kommenden Sonntag ein gutes Wahlergebnis und würden uns freuen, sie bald einmal wieder in unserem schönen Stadtteil begrüßen zu dürfen“, erklärte Sabine Fiedler vom Vorstand des Familienzentrums.

Text: Billabong Familienzentrum Riedberg e. V. 

***

Foto oben: Auf dem Gruppenbild sind von links u.a. OB-Kandidatin Bernadette Weyland, Ortsvorsteherin Carolin Friedrich, Thomas Mann (CDU-Europaabgeordneter), Sabine Fiedler (Vorstand Billabong Familienzentrum) sowie weitere Billabong-Akteure und Eva Maria Lang, Mitglied des Ortsbeirates Kalbach-Riedberg zu sehen

Fotos: MAINRiedberg