Neue Mainova-Verträge Thema im Ortsbeirat

Der Ortsbeirat heute Abend beginnt mit der Vorstellung der neuen Leiterin der Polizeidirektion Nord sowie einem Sachstandsbericht zum neuen 14. Polizeirevier. Es wird in der Marie-Curie-Straße 30, also direkt an der Grenze zum Riedberg, entstehen und nach dem Präsidium an der Adickesallee der zweitgrößte Polizeistandort Frankfurts. Auch Fragen von Ortsbeirat und Bürgern werden beantwortet. Etwas später in der Sitzung folgt ein Thema, das aktuell Diskussionen am Riedberg hervorruft und teils die Gemüter erhitzt: Die neuen Fernwärme-Verträge der Mainova, die zum Jahresbeginn 2018 in Kraft treten werden.

Die Mainova hat die Verträge für die Fernwärmelieferung für die Häuser am Riedberg zum Jahresende gekündigt. Dies wird damit begründet, dass ein neues und transparentes Preissystem eingeführt werden soll. Mit den aktuellen Schreiben wurde ein Vertragsentwurf übersandt, der die oben genannte Steigerung des Preises für die Wärmeleistung enthält. Diese Steigerungen liegen im Einzelfall bei 100 Prozent, wie die CDU-Fraktion in einem Antrag formuliert.

Die Mainova spricht indes davon, dass die Auswirkungen der Preissystemumstellung für die Kunden „individuell“ seien und rund die Hälfte der Privatkunden in Ein- und Zweifamilienhäusern voraussichtlich sogar leicht entlastet werden würde.

Die Häuser am Riedberg sind als städtebauliche Maßnahme verbindlich an das Fernwärmenetz angeschlossen worden. Die Bewohner haben keine Möglichkeit den Anbieter für ihre Heizenergie frei zu wechseln, wie es bei anderen Energiearten möglich ist. Somit sind sie auf eine gut begründete Preisgestaltung des Anbieters und die wirksame Kontrolle der Aufsichtsbehörden angewiesen.

Auch deshalb wird im Ortsbeirat darüber diskutierten, ob man der Aufsichtsbehörde und der Mainova folgende Fragen stellen wird: Wie erklärt sich die teilweise nicht unerhebliche Steigerung des Preises für die Wärmeleistung in den neuen Vertragsentwürfen, die zurzeit den Bewohnern des Riedbergs zugestellt werden? Möglicherweise werden Mainova-Vertreter darüber hinaus zu einer der nächsten Ortsbeiratssitzungen kommen, um vor Ort Auskunft zu geben.

Das sind weitere Themen

Weitere Themen werden unter anderem die Container-Anlage im Bonifatiuspark sein, die seit Jahren ungenutzt im Grün steht, das Thema mehr Verkehrssicherheit Richtung Mertonviertel sowie die unzureichende Belüftung in den Riedberger Schulen, die überwiegend im Passivhaus-Standard errichtet wurden.

Die Sitzung des Ortsbeirates 12 findet heute um 20.00 Uhr in der Grundschule Riedberg,
Zur Kalbacher Höhe 15, statt.