Neue Bäume für
den Riedbergplatz

In den kommenden Tagen werden auf dem Riedbergplatz sechs Purpur-Eschen entnommen. Diese Baumart hat sich an dieser Stelle nicht bewährt, die Bäume zeigen erhebliche Trockenheitsschäden in den Kronen und haben keine Entwicklungschancen. Nach erfolgtem Bodenaustausch werden sechs Morgenländische Platanen gepflanzt. Laut Grünflächenamt ist diese Baumart dem innerstädtischen Klimawandel gut angepasst und bringt somit gute Voraussetzungen mit, um auf „unserem“ Riedbergplatz zu gedeihen.

(Quelle: Presse-Info Stadt Frankfurt/ Foto: fotolia.com)