NEU! Die aktuelle MAINRiedberg

Das sollten Sie keinesfalls verpassen: Ab heute werden die neuen MAINRiedberg-Magazine im gesamten Stadtteil verteilt – natürlich wieder mit vielen interessanten News und Berichten. Was kostet Wohnen am Riedberg? Wann werden neue Kitas und Schulen eröffnet? Wo werden Kleingärten entstehen? Auf welche Kultur-Events können wir uns freuen? Zu diesen und noch zahlreichen weiteren Themen haben wir recherchiert. Wir besuchten für diese zehnte Ausgabe unseres Stadtteilmagazins auch den Wissenschaftsgarten der Goethe-Universität am Campus Riedberg und konnten mit einem der bedeutendsten Infektionsbiologen, Prof. Dr. Sven Klimpel, unter anderem darüber sprechen, was Mücken am Riedberg verraten.

Der Mann auf dem Titel ist übrigens Jörg Niegemann, Gitarrist der Band „Riedberg Unterground“. Er machte den Spaß zum Glück mit und nahm das viele Hin und Her und unsere Ideen beim Shooting rund um den Weiher im Kätcheslachpark sehr gelassen. Und reagiert vermutlich ähnlich, wenn Arbeitskollegen lächeln oder mancher meint, diese Band sei „nur ein Spleen oder so ein Midlife-Crisis-Ding“. Seit exakt zwei Jahren haben sich ein Sales Manager, ein Business Analyst, ein Key-Account-Manager, ein Jurist, ein Apron Controller vom Airport und ein Pharma-Experte zusammengetan, um mit Musik von Metallica bis Neil Young, von den Foo Fighters bis zu den Böhsen Onkelz Sound für den Riedberg zu liefern. Beim Sommerfest Mitte August rockte man(n) fast bis Mitternacht.

Wir wollen über die tollen Menschen am Riedberg berichten. Nicht zuletzt über die, die aus allen Kontinenten hierherkommen. In der aktuellen Ausgabe laden uns eine Unternehmensberaterin, ein Student und eine Übersetzerin aus China in ihr Leben ein.

Der Riedberg wächst weiter – und wir „wachsen“ auch! Wir freuen uns sehr, dass wir dank mehr Anzeigenkunden auch unsere Berichterstattung erweitern können und möchten uns herzlich bei allen bedanken, die unser Stadtteilmagazin von Anfang an unterstützten.

Die MAINRiedberg-Magazine werden ab heute an alle Haushalte am Riedberg verteilt und liegen auch bei unseren Kooperationspartnern, in zahlreichen Geschäften in Riedberg und Kalbach, im Familienzentrum Billabong und in den Stadtteilräumen im Jugendhaus aus. Sollten Sie bis Mitte nächster Woche kein Exemplar unseres innovativen Stadtteilmagazins erhalten haben – eine Mail an uns genügt.

Fragen gerne jederzeit an mail@main-riedberg.de

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das MAINRiedberg-Team

Katja Adam-Markert & Claudia Detsch