Mit grüner Zipfelmütze durch den Schnee…

„Winter Wonderland” auf dem Riedberg. So könnte man die Atmosphäre des diesjährigen Zipfelmützenlaufs wohl am besten beschreiben. Trotz eher extremer Wetterbedingungen trafen sich traditionell zum 1. Advent wieder zahlreiche Läufer und Läuferinnen von Jung bis Alt zu unserem Stadtteillauf, um mit Spaß und Freude am gemeinsamen Laufen ihre Runden um den Riedberg und die Sportanlage in der Altenhöferallee zu drehen.

Olaf Emmerich vom Vorstand des SC Riedberg fügt in seinem Bericht hinzu: „Vielen Dank allen tapferen Läufer und Läuferinnen, insbesondere unseren ganz Kleinen. Toll gemacht und Respekt!“ Impressionen vom Lauf gibt’s unter www.zipfelmuetzenlauf.de, die Übersicht der Sieger in den unterschiedlichen Laufklassen ist ebenfalls dort zu finden. Der Dank des SCR gilt auch den freiwilligen Helfern und Sponsoren, „ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre“.

Der Zipfelmützenlauf ist ein Familienlauf, bei dem es an erster Stelle um Spaß und Freude am Sport geht. Eingeladen sind alle Läufer, Walker und Nordic Walker, die in der Adventszeit fit bleiben und ein paar Kalorien zusätzlich verbrennen möchten. Der Zipfelmützenlauf besteht aus zwei Hauptläufen mit einer 5km und einer 10km-Strecke sowie einem Schüler- und KiGa-Lauf.

SCR betont den „Stadtteillauf-Charakter“

Olaf Emmerich erklärt: „Wir wollen auch für das nächste Jahr den Stadtteilauf-Charakter stärker fokussieren und auch den Charity-Charakter wieder reinnehmen.“ Der Riedberger Vorweihnachts-Lauf soll keine „semi-professionelle“ Laufveranstaltung sein, die überregional beworben wird. Aber eines bleibt garantiert: die grüne Zipfelmütze!

Informationen und Fotos: Olaf Emmerich/ SC Riedberg