Erfolg bei „Jugend forscht“

Unter dem Motto „Frag nicht mich – Frag dich!“ steht der diesjährige Wettbewerb von Jugend forscht.

Drei Schüler aus den Klassen 10 und 11 des Phorms Frankfurt Taunus Gymnasiums haben sich selbst gefragt: „Findet eine Migration von BPA (Bisphenol A) aus Lebensmittelverpackungen statt und welche Bedingungen verstärken diesen Effekt?“

Bei der Präsentation im Senckenberg Museum am 15. Februar haben sie mit ihren Ergebnissen die Jury überzeugt, sodass sie mit dem 1. Platz im Regionalwettbewerb prämiert wurden. Auf dem Landeswettbewerb am 27. und 28. März in Darmstadt werden die Schüler neben den bisherigen Resultaten noch weitere Ergebnisse präsentieren, die, dank einer Kooperation mit der Universität Frankfurt, mit modernster Technik bestimmt werden konnten.

Fotos: Jugend forscht/ Phorms Schule Frankfurt