Impressionen vom
Weihnachtsmarkt

Seit wenigen Minuten ist unser Weihnachtsmarkt 2016 zu Ende – mit vielen begeisterten Besuchern. „So voll war es wirklich noch nie“, urteilte ein Riedberg-Kenner, der schon mehr als zehn Jahre in Frankfurts jüngstem Stadtteil wohnt. Auch mehr Stände als im vergangenen Jahr, vom Kunsthandwerker-Zelt mit Taschen, Baumschmuck und Apfelsaft aus Riedberger Streuobst bis zum Essens- und Getränke-Angebot mit Bratwurst, Cremes, afrikanischen Spezialitäten, Gözlem, Glühwein und Feuerzangenbowle erwarteten uns.

Doch waren nicht die Menschen vor und hinter den Ständen und Zelten von Riedberger Organisationen und Vereinen und natürlich auf der Bühne am interessantesten? Hier kommen die schönsten Weihnachtsmarkt-Impressionen:

wm-2016-1-oscar
Oscar (4) trifft diesen lieben Elch vorm Märchenzelt des Culture Club – und bekommt eine grüne SC-Riedberg-Zipfelmütze

wm-2016-stockbrot
Dieses Mädchen wärmt sich die Hände am Feuer…

wm-2016-4
…während sich andere Kids über das Stockbrot vom Jugendhaus freuen

wm-2016-ngo
Sie verkauften Crepes und Glühwein für den Abi-Ball: Saron, Iman, Safae, Louisa und Jelena von der Neuen Gymnasialen Oberstufe hatten viel zu tun

wm-2016-8
Die kleinen Ballett-Ladies von Tanzpädagoge Dr. Thom Hecht begeisterten das Publikum

wm-2016-maerchen-1
Fantasievoll und spannend: Im Märchenzelt wurde auf Deutsch, Englisch und sogar Persisch vorgelesen


Bei den Riedberg-Imkern Matthias Adler und Holmer Drews gab’s nicht nur Honig, sondern auch Apfelsaft „made in Riedberg“


Interessante Infos inklusive: Aus afrikanischen Calabash-Früchten (Kalebassen), die immer noch zum Transport von Flüssigkeiten genutzt werden, macht Simón Treffón-Neumann diese dekorativen Fische


Hatte alle Hände voll zu tun: Markus Schaufler von der IG Riedberg. Nochmals ein großer Dank an die IG für die tolle Organisation!

wm-2016-7
Noch schöner im Dunkeln: das Kinderkarussell.

(Fotos: cd)