Personeller Wechsel im Ortsbeirat

Der Riedberger Kinderbeauftragte Ronald Bieber folgt auf den langjährigen GRÜNEN-Fraktionsvorsitzenden Wolfgang Diel. „Nach 33 Jahren und 308 Ortsbeiratssitzungen lege ich in der Mitte der Wahlperiode zum 30. Juni mein Mandat als Mitglied des Ortsbeirats 12 Kalbach-Riedberg und als stellvertretender Ortsvorsteher nieder“, schreibt der 68-Jährige in einem Statement.

Seit 1985 war der Architekt und Stadtplaner ohne Unterbrechung in diesem Stadtteil-Gremium. Also bereits in einer Zeit, als die Planungen für das große Neubau-Projekt Riedberg noch in den Kinderschuhen steckte. „In den vergangenen drei Jahrzehnten konnte ich die rasant verlaufende Entwicklung der Stadtteile Kalbach und Riedberg begleiten“, so Diel. Als Ein-Mann-Fraktion gestartet erweiterte sich die Partei in den nachfolgenden Wahlperioden zur zweitstärksten Fraktion. Der Ortspolitiker spricht von einer „kritischen Begleitung der städtischen Baupläne“. Und davon, dass er über 800 Ideen und Verbesserungsvorschläge seiner Fraktion in die Arbeit des Ortsbeirats einbringen konnte.

Er fühlt sich „nicht zu alt oder kampfesmüde“, möchte aber in der ihm verbleibenden Zeit andere Schwerpunkte setzen. Folgen wird Fraktionskollege Ronald Bieber, der früher bereits im Ortsbeirat Nordend tätig war und erklärt: „Ich freue mich darauf, zusätzlich zu meiner Arbeit als Kinderbeauftragter ab August auch als Teil der Grünen-Fraktion arbeiten zu dürfen und mich so mit allen Themen des Ortsbeirats beschäftigen zu dürfen.“ Der Riedberger wird als Nachrücker gemäß der Platzierung bei der Kommunalwahl 2016 sein Mandat antreten.

Fotos: die GRÜNEN/ Archiv