Großer Frühjahrsputz im Stadtteil

Auch in diesem Jahr heißt es „Riedberg putzt sich raus“. Am Samstag, 11. Mai, von 9 bis 17 Uhr, dürfen alle Riedberger nicht nur vor ihrer eigenen Tür kehren, sondern in einer großen Nachbarschaftsaktion gemeinsam für ein bisschen Ordnung in unserem Stadtteil sorgen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf Flächen, an die unsere Straßenreinigung nicht kommt. In Gebüschen, Pflanzinseln und Gemeinschaftsprivatwegen.

Organisiert wird der Frühjahrsputz von der IG Riedberg. Die FES liefert das nötige Material, wie Greifzangen, Müllbeutel und Handschuhe und transportiert den Müllberg dann auch ab.

Die IG Riedberg verbindet die Aktion mit einem kleinen Info-Stand. Wer sind wir eigentlich? Was macht die IG Riedberg? Kann ich da auch mitmachen? Außerdem kann man unseren leckeren Streuobstwiesen-Apfelsaft probieren und kaufen.

Hier beginnt das große Müllsammeln

Die Müllsammelaktion beginnt um 9 Uhr auf dem Riedbergplatz. Dort kann sich jeder mit dem nötigen Material ausrüsten und dann in kleinen Gruppen in die verschiedenen Quartiere ausschwärmen. In den einzelnen Quartieren gibt es Ablageplätze, die die IG-Aktien am Ende mit dem Autoanhänger abfahren, um alle Säcke einzusammeln. Die vollen Säcke müssen also nicht zum Riedbergplatz zurückgeschleppt werden – nur die Zangen bitte zurückbringen.

Ende der Aktion wird um 17 Uhr sein. Man kann jederzeit einsteigen, mal rasch einen Sack füllen und dann die Zangen wieder abgeben. Ausgangspunkt ist jedoch jeweils der Riedbergplatz. Dort werden Zangen, Handschuhe und Müllsäcke verteilt und die Sammler erfahren auch, an welcher Stelle die vollen Säcke abgelegt werden können.

Wer sich vorab für die Müllsammelaktion anmelden möchte, schickt einfach eine kurze Mail an kontakt@ig-riedberg.de, damit am Ende auch genügend Greifzangen für alle vorhanden sind.

Die IG verspricht: Für alle Helferinnen und Helfer gibt es auch eine kleine Stärkung. Außerdem können alle auch beim Tippspiel teilnehmen. „Schätzt die Zahl der Säcke, die wir bis zum Ende gefüllt haben!“ Auf die drei besten Tipper wartet ein leckerer Gewinn.

***

Quelle: IG Riedberg

Foto: Markus Müller/ IG Riedberg