Frau nahe U-Bahn Niederursel belästigt

Am Morgen des 1. Januar 2018 joggte eine 49-jährige Frankfurterin durch den Bereich Alt-Niederursel. Gegen 9.55 Uhr fiel ihr dabei im Bereich der U-Bahnhaltestelle Niederursel ein bislang unbekannter Mann auf, der von dort aus begann, sie zu verfolgen. Nach etwa 15 Minuten hatte er die Joggerin in der Hennegasse eingeholt und fasste sie unsittlich an. Danach ging er normalen Schrittes zurück in Richtung der U-Bahnstation. Dabei hing seine Hose, wie die belästigte Frau nun beobachten konnte, halb herunter. Mit der U8 fuhr er in Richtung Südbahnhof davon.

Beschrieben wird der Unbekannte als etwa 25 Jahre alt und 170 cm groß. Von sehr schlanker Statur mit dunklen, kurzen Haaren und einem Dreitagebart. Westeuropäisches Erscheinungsbild, bekleidet mit schwarzen Jeans, schwarzer Unterhose, schwarze Daunenjacke, schwarze Schuhe und Kopfhörer in den Ohren.

(Informationen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main/ Pressestelle)