Frankfurt sucht den
neuen Timo Boll

Nicht selten werden aus „mini“-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht am nächsten Sonntag vor allem um den Spaß am schnellen Spiel. Denn am 12. März ab 9.30 Uhr wird in der Sporthalle des Gymnasium Riedberg in der Friedrich-Dessauer-Straße 2 der Frankfurter Kreisentscheid der so genannten „mini-Meisterschaften“ 2016/2017 in sechs Altersklassen ausgespielt.

Der Name mag „klein“ klingen, ist aber in Wirklichkeit groß, denn die mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Nachwuchs-Werbeaktion im deutschen Sport. Seit 1983 haben knapp 1,4 Millionen Kinder in Deutschland daran teilgenommen. Bundesweit wird die Aktion unter anderem von der Tischtennisfirma DONIC unterstützt. Mitmachen bei den mini-Meisterschaften durften bei vorhergehenden Ortsentscheiden alle sport- und tischtennis-begeisterten Kinder im Alter bis zwölf Jahre, mit einer Einschränkung: Die Mädchen und Jungen durften noch keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besessen haben oder beantragt haben. Im Klartext: Auch wer bislang noch nie einen Schläger in der Hand hatte, aber gerne einmal erste Erfahrungen mit dem schnellsten Ballsport der Welt sammeln mochte, war herzlich eingeladen mitzuspielen.

Nun spielen die Besten der ersten Runde um die „Stadtmeisterschaft“, unter der Regie des mini-Beauftragen Klaus Deigert und des Vorstandsmitglieds Wieland Speer. Organisiert wird die Veranstaltung vom Riedberger SV.

Die jeweils vier Besten jeder Altersklasse qualifizieren sich dann für den Bezirksentscheid am 22. April in Offenbach. Danach folgen für die Besten die Endrunden des Hessischen TT-Verbands (HTTV). Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt die Teilnahme am Bundesfinale 2017. Eine tolle Auszeichnung: Die Besten dieser „minis“ werden zu den Tischtennis-Weltmeisterschaft am 29. Mai 2017 in Düsseldorf eingeladen.

Die wichtigsten Infos für Sonntag: Ab 9 Uhr können die ersten Kinder zum Training kommen. Meldeschluss für die Altersklasse II (Jahrgang 2006/2007) ist 9.30 Uhr, für die Altersklasse I (Jg.: 2004/2005) dann 11.30 Uhr und für die Altersklasse III (Jg.: 2008 und jünger) erst 13:00 Uhr. Interessenten und freiwillige Helfer können sich auch direkt an Tischtennis-Trainer Wieland Speer unter wiespeer@gmail.com wenden.