EU-Diskussion zum Wissensstandort Riedberg

Vom Riedberg in die Welt: Frankfurt-Riedberg ist Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Hier entsteht Zukunft in den Bereichen Präzisionsmedizin, Neue Märkte und Therapieoptimierungen mit Hilfe von Big Data. Internationale Regierungen und Organisationen werden von hier aus beraten.

Knapp zwei Wochen vor der Europawahl wollen deshalb Vertreter aus Uni, Wirtschaft und Politik auf Einladung der CDU darüber diskutieren, wie „neue Geschäftsmodelle, Pioniergeist und Ideenreichtum für die Gesundheit der Menschen wirken und wie Europa dabei helfen kann“. Im Frankfurter Innovationszentrum (FiZ) Biotechnologie am Campus Riedberg sprechen am Podium Prof. Dr. Diane Robers, Forschungsdirektorin Entrepreneurship der EBS Universität, Dr. Christian Garbe, Geschäftsführer FiZ, Verena David, CDU-Kandidatin zur Europawahl, sowie Prof. Dr. Heinz Riesenhuber, Forschungsminister a.D.

Die Podiumsdiskussion zur Europawahl beginnt am Montag, 13. Mai 2019, um 19.30 Uhr im Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie (FiZ), Altenhöferallee 3, 60438 Frankfurt.

Informationen & Grafik: Veranstalter