Drei Männer wollten Baugerüst stehlen

Am frühen Dienstagabend scheiterten drei Männer bei dem Versuch, ein Gerüst von einer Baustelle in der Mart-Stam-Straße zu klauen.

Das Trio parkte gegen 18.30 Uhr mit einem Kastenwagen auf besagtem Baustellengelände und lud ein zerlegtes Baustellengerüst in das Auto. Sie hatten aber nicht mit einem aufmerksamen Mitarbeiter der Baustelle gerechnet, der die Diebe erwischte, sie aufforderte das Gerüst wieder abzuladen und die Polizei rief. Das Gerüst hat einen Wert von etwa 4000 Euro.

Die 40, 41 und 42 Jahre alten Langfinger wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Informationen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main