Ferienspiele auch für Kids mit Handicap

Lust auf Abenteuer, Toben und garantiert nicht langweilige Ferien? Auch in diesem Jahr gibt es beim Familienzentrum Billabong am Riedberg wieder die beliebten Ferienspiele in den Sommerferien. In der Zeit vom 25.06. – 13.07.2018, für Kinder im Alter zwischen 6 – 12 Jahren. Anja Hohmann vom Billabong-Team erklärt nicht ohne Stolz: „Erstmalig ist es uns auch möglich, Kinder mit Behinderung für die Ferienspiele mit aufzunehmen. Mit viel Spiel, Spaß und Ausflügen verbringen wir tolle Tage mit den Kids.“

Es gibt englischsprachige Betreuer…

Die Ferienspiele haben zum ersten Mal 2012 stattgefunden, auf Initiative von drei Riedberger Müttern „und dank dem Mut von Billabong“, wie eine der Initiatorinnen betont. Da hatte man aber längst nicht so viele Plätze und auch nicht so ein umfangreiches und abgestimmtes Programm. Im Laufe der Jahre wurde Möglichkeit geschaffen,  30 bis 35 Plätze anbieten zu können. Englischsprachige Betreuer kamen hinzu. In diesem Jahr macht die Ferienspiele so besonders, dass sie erstmals in den eigenen Räumen in der Graf-von-Stauffenberg-Allee stattfinden können „und wir so schön viel Platz haben plus einem Außengelände und einer eigenen Küche“. Denn seit zwei Jahren gibt es selbstgekochtes Essen.

…und derzeit noch freie Plätze

Die vielen unterschiedlichen Aktivitäten und Ausflüge zeichnen diese Ferienspiele aus. Koordinatorin Anja Hohmann: „Der Schritt, die Spiele auch für Kinder mit Behinderung zu öffnen, ist ein mutiger und richtiger Schritt in die richtige Richtung und schon lange fällig.“ Nun kann Billabong die Kinder auch inklusiv betreuen, da man auch entsprechendes Betreuungspersonal hat.

In der dritten Ferienwoche gibt es nur noch wenige freie Plätze, in den ersten beiden Wochen noch etwas mehr freie Plätze.

Infos zur inklusive Betreuung

Für Fragen zur Betreuung steht Billabong telefonisch unter 069 / 98957795 oder per Mail an info@billabong-family.de zur Verfügung. Weitere Infos unter www.billabong-family.de

Foto: Archiv