Die NEWS der Woche

Riedberg im TV +++ Neue Krippe eröffnet Anfang Mai +++ Bernhard Mieles wird Schulleiter des Lessing-Gymnasiums +++ Neue Schülerzeitung und Flohmarkt in der Grundschule 2 +++ Musical „Billy Elliot“ im Gymnasium +++ Live-Konzert der Jazz- & Gipsy-Band Uwaga! +++ Bürgermeister heiratet +++

Ein bisschen Hollywood…

Scheinwerfer, Absperrbänder, ein Blick auf Schauspiel-Stars, die man sonst nur aus Film und Fernsehen kennt – die Dreharbeiten für Teil zwei der erfolgreichen ZDF-Komödie „Ein Reihenhaus steht selten allein“ waren 2015 ein Hingucker am Riedberg. Die Straße „Am Himmerich“ wurde fünf Wochen lang – und nur fürs TV – zur Neubau-Siedlung „Grünfeld“. Skurrile Nachbarn, Intrigen und eine verführerische alte Liebe (Ex-„Berlin, Berlin“-Star Felicitas Woll) inklusive. Jetzt steht der Sendetermin für „Neues aus dem Reihenhaus“ fest: Donnerstag, 26. Mai, 20.15 Uhr, ZDF. Falls es eine „Preview“ am Riedberg geben sollte, werden wir natürlich darüber berichten.

***

Letzter Gottesdienst im KIS

Das Glaskreuz hängt nicht mehr in den Räumen im Solitär am Riedbergplatz. Der Auszug beginnt. Gemeindereferentin Angela Köhler in einer Nachricht an die Riedberger Katholiken: „Ich schreibe bewusst nicht Umzug, da wir lediglich alles aus dem KIS entnehmen und zwischenlagern.“ Der Einweihungstermin für das neue Edith-Stein-Zentrum an der Kalbacher Höhe steht derzeit noch nicht fest. Die letzte Eucharistiefeier im KIS fand am Dienstag um 19 Uhr statt, anschließend gab es ein gemeinsames Essen mitgebrachter Speisen. Der Ortsausschuss der Katholiken, der sich schon lange Gedanken über das Gemeindeleben der katholischen Kirche hier im Stadtteil macht, trifft sich das nächste Mal am 19.4. um 20.00 Uhr.

***

Neue Krippe öffnet am 1. Mai

Eine Krippe für 20 Kinder von 1 bis 3 Jahren eröffnet zum 1. Mai 2016 in der Richard-Breitenfeld-Straße 31. Träger der Krabbelstube „Pusteblume“ ist der Sozialpädagogische Verein, der bereits die Kita Königsblick am Riedberg betreibt. Voranmeldungen können über das Kindernet Frankfurt (www.kindernetfrankfurt.de) abgegeben werden. Die Krabbelstube ist Teil des genossenschaftlichen Wohnprojekts „Wohnen mit Kindern“ der Frankfurter Wohngene eG, das mit einem Miethöhenziel von 10 Euro pro Quadratmetern barrierefreies Wohnen mit Kindern hier im Stadtteil möglich macht.

***

Bernhard Mieles wird Schulleiter des Lessing-Gymnasiums

Bernhard Mieles, bisher stellvertretender Schulleiter am Gymnasium Riedberg, übernimmt die Schulleitung des altsprachlichen Lessing-Gymnasiums. Mieles war bis 2011 an der deutschen Schule in Rom tätig, baute dann das Gymnasium Riedberg mit auf – mit großem Engagement schulintern, aber auch im Stadtteilarbeitskreis. Dort dankte er für den regen und konstruktiven Austausch mit den Worten: „Ich wünsche allen Akteuren/-innen weiterhin so viel Engagement und Energie für ihr Ziel, den Riedberg noch attraktiver für alle zu machen.“

***

Neue Schülerzeitung und Flohmarkt in der Grundschule

Brauchen Sie Sommerkleidung, Spielzeug, Schuhe oder neue Hosen für den Nachwuchs? Wollen Sie in Ruhe stöbern – und gerne nebenbei Kaffee und Kuchen genießen? Am Samstag von 14 bis 16 Uhr ist Flohmarkt in der Marie-Curie-Grundschule, Graf-von-Stauffenberg-Allee 5.

Brandneu seit dieser Woche ist der MCS-EXPRESS, die erste Schülerzeitung der zweiten Grundschule. Die Lehrerinnen Lisa Hütt und Sibel Ucar haben diese mit 26 Kindern in den vergangenen Monaten zusammengestellt. Interviews, Rätsel, viele interessante Informationen und Geschichten inklusive. Eine Zeitung gibt’s für 1 Euro beim jeweiligen Klassenlehrer. Der Unkostenbeitrag ist notwendig, da Druckkosten angefallen sind. Übrigens: Der Verkauf läuft so gut, dass nur noch noch wenige Exemplare übrig sind! Beim Flohmarkt gibt es deshalb leider keine Zeitungen zu kaufen. Es wurden bereits Exemplare nachbestellt, aber diese werden bis Samstag noch nicht vorrätig sein.

IMG_4584n
Das ist die neue Schülerzeitung der Marie-Curie-Schule

***

Musical „Billy Elliot“ im Gymnasium

Ein Tanz- und Theater-Ensemble äthiopischer Jugendlicher aus Israel ist
auf Deutschlandtournee – und tritt mit dem mitreißenden Musical „Billy Elliot“ auch bei uns am Riedberg auf. Die Aufführung ist bereits am Montag, 18 April, um 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums Riedberg (Friedrich-Dessauer-Str. 2/ siehe auch riedbergTERMINE)

Billy 2
Äthiopische Jugendliche aus Israel führen am Montag um 19 Uhr im Gymnasium das Musical „Billy Elliot“ auf. Der Eintritt ist frei.

Das musikalische Schauspiel erzählt von dem jungen Billy, der Boxer werden soll. Seine Leidenschaft gehört jedoch dem Tanzen. Er schafft es, sich gegen die gesellschaftlichen Konventionen, Erwartungen und klassischen Rollenbilder zu stellen, für sich selbst einzutreten und letztendlich dadurch Anerkennung zu erzielen.

Das Tanz-Ensemble gehört zur Organisation „Kinder- und Jugend-Aliyah“, die Betreuung, Erziehung und Berufsausbildung von jungen Einwanderern in Israel unterstützt. Der Eintritt ist frei. Es gibt aber die Möglichkeit für Spenden.

***

Live-Konzert Uwaga!

Kultur in der Aula präsentiert die Live-Band UWAGA! Ein klassischer Violinist mit Vorliebe für osteuropäische Gipsy-Musik, ein Jazzgeiger mit Punkrock-Erfahrung, ein Akkordeonist mit Balkan-Sound im Blut und ein Bassist, der sich in Symphonieorchestern ebenso zu Hause fühlt, wie in Jazzcombos oder Funkbands… Uwaga! sprengt jede Genregrenze. Karten für das Konzert am Freitag, 22. April, um 20 Uhr in der Riedbergschule/ Kalbacher Höhe gibt’s im Vorverkauf für zehn Euro (ermäßigt acht Euro) unter 069 – 57 00 3249 oder unter info@josua-gemeinde.net. Tickets an der Abendkasse kosten zwölf Euro (ermäßigt zehn Euro). Weitere Informationen unter www.uwagaquartett.de

image005
Dieses Live-Konzert am 22. April sollten Jazz- und Gipsy-Fans nicht verpassen!

***

Neuer Imbiss am Riedberg

Sofra Kebab & Pizza – so heißt der neue Döner-Imbiss an der Kalbacher Höhe (neben dem Lidl-Discounter). Bei Sofra gibt’s ab sofort Döner in allen Varianten (auch vegetarisch), daneben Lahmacun, Pide, Falafel, Salate, Pizza und natürlich Getränke. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 11 bis 22 Uhr, Sonn- und Feiertage 12 bis 21 Uhr. Telefon: 069/34 00 89 50.

Sofra
Döner made in Riedberg: Der neue Imbiss an der Kalbacher Höhe ist übrigens auch auf Facebook zu finden

***

Es gibt wieder frischen Spargel

Die Spargelzeit hat begonnen. Ein Verkaufsstand am Ende der Altenhöferallee (gegenüber vom Sportplatz) hat bereits geöffnet, ein weiterer am EDEKA-Markt Richtung Oberursel ebenfalls. Laut Auskunft einer Spargel-Verkäuferin am Riedberg gibt es in zwei bis drei Wochen an den Verkaufsständen auch die ersten Erdbeeren aus dem Frankfurter Umland.

***

Frankfurts Bürgermeister heiratet

Eine (romantische) Stadt-Nachricht zum Schluss: Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) wird am Samstag die Leiterin eines Frankfurter Kindergartens heiraten. Das Paar hatte sich bei einem Filmfest kennengelernt. Es sind aber nur Mini-Flitterwochen geplant, da ab Mitte nächster Woche die Koalitionsverhandlungen (infolge der Kommunalwahlen) in die heiße Phase gehen.